komische frage....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von tina051987 14.03.11 - 14:53 Uhr

.....aber liegt mir trotzdem auf m herzen:-D

Is eigentlich was gegen ein Toast mit Butte und Salz einzuweden??? das is das einzigste was ich zur zeit runter bekomm un wo meine Übelkeit dann auch ma nach lässt. Mach mir um das salz n kopf, aber ohne schmeckts aber a net so gut#schwitz

Hau jetzt mein 4 toast hinter un mir geht es mal wieder richtig gut....


LG Tina+Würmchen 10+3

Beitrag von libretto79 14.03.11 - 14:54 Uhr

Nöööö, Salz ist sogar gesund! Aber auch viel trinken!!!

LG
libretto79#winke

Beitrag von linzerschnitte 14.03.11 - 14:56 Uhr

Warum soll das schlimm sein? Im Gegenteil: viel Salzen in der Schwangerschaft! Laut einer "neuen" Studie beugt viel Salz sowohl Wassereinlagerungen als auch Bluthochdruck in der Schwangerschaft vor und ist NICHT wie früher angenommen entwässernd!

Lass es dir schmecken, drauf hätt ich jetzt auch Lust, aber leider keinen Toast daheim... *seufz*

Lg,
Melli mit Noah (ET-28)#verliebt

Beitrag von tina051987 14.03.11 - 14:57 Uhr

hab halt immer gedacht un hör es auch viel das viel salz ungesund sei in der SS un auch zu wassereinlagerung führen kann.
Ach is das essen in der ss komliziert!!#mampf

Beitrag von linzerschnitte 14.03.11 - 15:02 Uhr

Wie geschrieben, diese Theorie ist total veraltet und wurde inzwischen wiederlegt! Schau mal im Google unter "Gestosefrauen Deutschland", die haben die Studie glaub ich auf ihrer Homepage.

Ich hatte selbst einen Verdacht auf Gestose vor ein paar Wochen und eine der zuständigen Hebammen legte mir erneut ans Herz, bei meiner Größe und meinem Gewicht vor der SS täglich einen Teelöffel Salz extra zu den normalen Mahlzeiten zu mir zu nehmen (also alles extra salzen was nur geht) und siehe da: innerhalb einer Woche ist mein Blutdruck wieder auf den Normalwert zurückgegangen!

Beitrag von tina051987 14.03.11 - 15:05 Uhr

ich merke es ja selber das es mir nach so nem toast mit salz dann glei wieder viel besser geht un mein kreislauf wieder richtig top is!!