Blasenentzündung + Antibiotikum, Gefahr fürs Ei?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von juventas 14.03.11 - 14:55 Uhr

Hallo!
Hatte gestern ganz schlimme Schmerzen + Brennen beim Wasserlassen. hatte sogar Blut im Urin. Habe dann Antibiotikum genommen, weil ich die Schmerzen nicht mehr aushalten konnte. Heute morgen direkt zum Urologen.
Er gab mir ein anderes Antibiotikum nur für heute. Und abwehrstärkende Mittel. Er sagt, dass das Antibiotikum dem Kiwu nicht schaden würde. Jetzt habe ich aber trotzdem Angst. (Er ist ja ein Urologe und kein Gynokologe)

Ab wann würde denn Antibiotikum schaden? Vor der Einnisting oder danach?
Ich hatte gerade erst meine fruchtbaren Tage#schmoll

Hier mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/940422/572418

LG und Danke für Eure Antworten.:-)

Beitrag von nicolemu 14.03.11 - 14:59 Uhr

Hallo

Ich hatte letzte woche das gleiche problem. Mein FA hat mit antibotika verschrieben für 5 Tage. Ich habe ihn gefragt ob wir trotdem üben können, er sagt ja, alles was vor dem ES ist wäre kein problem. Also wenn du noch davor bist mach dir keine sorgen. Nur wenn der ES gerade ist und du tabletten nimmst wird es eng .

Hoffe konnt dir ein wenig helfen

LG NIco

Beitrag von juventas 14.03.11 - 15:03 Uhr

Ja, Danke!
Dann wars das. Der Eisprung war wohl letzte woche Mittwoch oder Donnerstag.
Und jetzt? Ei tot?#schmoll

Beitrag von schneeflocke1270 14.03.11 - 15:15 Uhr

Hallo! Mein Eisprung war auch letzte Woche Donnerstag oder Freitag, nehme seit Samstag auch Antibiotika,allerdings wegen einer starken Erkältung! Habe jetzt schon von mehreren gehört das es nicht so schlimm ist zu diesem Zeitpunkt Antibiotika zunehmen! Die meisten Frauen wissen oder wußten noch gar nicht von ihrer Schwangerschaft! Also,keine Panik wird schon alles gut gehen.Drücke uns die Daumen#liebdrueck#schwanger Lg Sandra

Beitrag von lockenschopf 14.03.11 - 15:08 Uhr

nein ich denke nicht das das deinem eichen schon schaden kann! was gab es denn für ein antibiotikum? COTRIM? das ist sogar in der schwangerschaft harmlos! also lass dich nicht verrückt machen und werd schnell gesund! denk an viel trinken!!

Beitrag von juventas 14.03.11 - 15:14 Uhr

Danke Lockenschopf#liebdrueck!
Es war einmal monuril Granulat und amoxicillin.
Ja ich trinke sehr sehr viel.
LG

Beitrag von lockenschopf 14.03.11 - 15:19 Uhr

ah siehst selbst amoxi ist zulässig.. von daher keine angst und viel spass beim weiterhibbeln!! #liebdrueck

Beitrag von juventas 14.03.11 - 15:29 Uhr

Dank Euch!
Dank auch dir Schneeflocke und gute Besserung!
:-D
LG