Heute Outing in der 22. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarahjane 14.03.11 - 15:26 Uhr

Ich hatte heute meine zweite große Schwangerschaftsvorsorge.

Unsere Zwillinge entwickeln sich prächtig. Zum Glück!

Bei mir ist inzwischen Eisenmangel eingetreten, aber dem kann man ja zum Glück entgegen wirken.

Trara: Wir bekommen noch 2 Jungen. Der eine zeigte so deutlich, was er hat, dass die Ärztin gar nichts sagen musste. ;-)

Der zweite zierte sich lange und machte es sehr spannend. Aber es ist nichts daran zu rütteln: Zu 99,9 Prozent bekommen wir weitere männliche Verstärkung, und ich armes Mädchen werde hoffnungslos unterlegen sein. ;-)

Spaß beiseite: Wir freuen uns sehr, denn so muss wenigstens nicht noch "Mädchenkram" (nicht abwertend gemeint) gekauft werden.

Wir müssen uns noch mit den Namen einig werden. Für 1 Jungen und 1 Mädchen hatten wir uns bereits geeinigt. Aber bei einem zweiten Jungennamen, ... .

Na ja. Wir haben noch viel Zeit, da mit den Kleinen erst zwischen Ende Juni und Ende Juli gerechnet wird.


Ich wünsche allen eine superschöne Schwangerschaft!

Beitrag von jessicamita 14.03.11 - 15:36 Uhr

#herzlich-lichen glückwunsch!

ich erwarte auch zwillis - meine erste ss. mitlerweile freue ich mich. anfangs war ich etwas überrumpelt...

heute hatte ich meinen ersten termin mit ultraschall auf dem bauch. der obere zwilling hat die ganze zeit rumgezappelt und seine beine auseinander gestreckt, da hat man dann ein kleines zipfelchen gesehen. ich weiß, noch sehr früh aber meine ärztin meinte auch gleich das es gut sein könnte, dass das ein junge ist. der andere zwilling war ganz entspannt und hat nichts gezeigt ;-) was er ja auch nicht musste. bin ja erst bei 11+6. war aber schon ein hit...

weißt du wie groß die wahrscheinlichkeit ist, dass man beide geschlechter bekommt? ich lese meist nur von mädchen und mädchen oder junge und junge - würde mich natürlich über beides freuen...


liebste grüße!

Beitrag von sandmann1234 14.03.11 - 15:41 Uhr

ich bin auch zwillingsmama und wir haben 2 eiige zwillinge.

Mir wurde gesagt das die Wahrscheinlichkeit bei nur 20% liegen würde ein päärchen zu bekommen, warum weiß ich nicht.

Denn bei einem doppelten ES hat man doch eigentlich 2x 50:50 Chance

Beitrag von jessicamita 14.03.11 - 15:49 Uhr

ich glaube weil die spermien"sorten" x und y unterschiedlich lange überleben.

männliche samenzellen leben länger, sind kleiner und schneller. weibliche sterben eher ab, sind aber größer und langsamer.

jenachdem wenn der GV stattfand, sind x oder y samen am start. wahrscheinlich deswegen nur die 20 %.

ich hoffe ich habe mich verständlcih ausgedrückt?!

stehen bei dir die geschlechter schon fest?

Beitrag von sandmann1234 14.03.11 - 15:57 Uhr

meine geschlechter sind schon 4,5 Jahre alt;-)

Beitrag von sarahjane 14.03.11 - 19:29 Uhr

Auch Dir herzlichen Glückwunsch.

Dass Du überrumpelt warst, kann ich sehr gut nachvollziehen. Wir waren es auch. ;-)

Aber keine Sorge: Ich denke, es ist zu schaffen. Zum Glück hat man monatelang Zeit, sich darauf vorzubereiten. Und irgendeine helfende Hand im Familien- und Freundeskreis findet sich meist auch.

Waho, da hat Deine Ärztin aber wirklich ein gutes Ultraschallgerät! :-)

Alles Gute zum Junior, und ich hoffe, Nr. 2 ziert sich nicht mehr lange. ;-)

Die Chance auf ein Pärchen ist leider sehr gering. Zwar grundsätzlich erhöht, wenn man eine 2-eiige Schwangerschaft austrägt, aber dennoch verschwindend gering, sagt meine Gynäkologin.
Woran das liegt, habe ich leider vergessen zu fragen.

Vielleicht bekommt Ihr ja ein Pärchen - schlecht wäre es wirklich nicht! ;-)

Alles, alles Gute und lasse Dir die Wartezeit nicht zu lang werden (ich bin jetzt schon ungeduldig und habe zumindest rein rechnerisch noch ca. 18 Wochen vor mir). #schwitz

Beitrag von verabella 14.03.11 - 15:38 Uhr

Ja, das ist dann schon von Vorteil, wenn es das gleiche Geschlecht ist, wie das erste Kind. Wobei es eher nicht so das Problem ist einem Mädchen Jungen Sachen anzuziehen ;-) - bloß umgekehrt!

Kommen deine Kinder denn auch zur Gleichen Jahreszeit auf die Welt? Denn ansonsten wirst Du am Anfang ja schon neue Klamotten Kaufen müssen, bis auf Bodys und Socken ;-)

Der ET vom 2. Kind ist bei uns nur eine Woche vor dem 1., also da würde es gut mit den Klamotten Klappen. Wir haben schon einen Jungen und wenn es jetzt ein Mädel werden sollte dann muss sie eben die Sachen vom Bruder tragen - Omas und Angehörige dürfen dann Kleidchen schenken ;-)

Alles Gute weiterhin und viel Spass bei der Namenswahl.

Gruß, Vera


Beitrag von sarahjane 14.03.11 - 19:38 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Schwangerschaft!
Ich hoffe, alles verläuft nach Plan, und Du bist wenigstens weitestgehend beschwerdefrei! :-)

Danke auch für Deine lieben Worte.

Jahreszeitentechnisch haben wir etwas "Pech". Unser "großer" Sohn ist ein Winterkind, die Zwillinge kommen im Sommer (zwischen Ende Juni und Ende Juli - uns wurde eine Frühgeburt prophezeit, da unser erster Sohn bereits ein Frühchen gewesen ist, und es Zwillingen angeblich "schnell" zu eng im Mutterleib wird) auf die Welt.

Du hast schon Recht: Es ist ein wenig schade, dass wir einiges an Kleidung dazukaufen müssen, rein jahreszeitentechnisch gesehen.
Aber gut, auch damit werden wir klarkommen. Bei uns "um die Ecke" befindet sich ein Bekleidungsdiscounter, da werden wir bei Bedarf sicher fündig.

Erst mal kaufen wir jedoch keine Kleidung dazu, da wir uns schon bei unserem Großen etwas verschätzt haben. Wenn doch etwas nicht ausreichend vorhanden sein sollte, schnappe ich mir unsere 3 und gehe zum Bekleidungsdiscounter "um die Ecke" (oder mein Mann geht los, je nachdem, wie oft die Babys am Anfang Hunger haben, da ich nicht der Typ dafür bin, welcher "in der Öffentlichkeit auspackt", hihi).

Es stimmt übrigens: Mädchen können eigentlich ohne Bedenken Jungensachen tragen, dies ist ein klarer Vorteil! ;-)



Alles Gute!