dicker Bauch Woher???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von svenjag87 14.03.11 - 15:33 Uhr

Ich habe ein großes Problem mit meinem Bauch. Am Morgen ist noch alles in Ordnung. Aber am Tage wird mein Bauch immer dicker und dicker. Er ist richtig hart und nimmt immer weiter zu. Am Abend sehe ich dann aus als wäre ich schon im 6.Monat. Und das ist wirklich nicht übertrieben. Er ist gruselig dick und hart und tut fürchterlich weh. Über Nacht schmerzt es dann, ich kann kaum schlafen...aber am Morgen ist er wieder weg und das ganze geht von Vorne los. Ich war bei meinem Frauenarzt aber der scheint nicht wirklich eine Ahnung zu haben. Hat mir jetzt nur mal Blut abgenommen und ich soll angeblich dagegen nichts machen können. Ein Blähbauch kann es nicht sein, weil ich wirklich kaum irgendetwas esse das bläht. Esse eh sehr wenig im Moment da ich auch so fürchterlich mit Übelkeit zu kämpfen habe. Kennt das Jemand?
Einfach abwarten und die Schmerzen ertragen, kann es doch nicht sein. Das muss doch von irgendwas herkommen!?
Werde wohl morgen dann mal eine andere Ärztliche Meinung einholen müssen...wollte aber mal fragen, ob es Jemanden ähnlich geht?

Beitrag von hunnyb. 14.03.11 - 15:37 Uhr

ich kann auch nix essen und bin nur am brechen.
einen blähbauch hab ich trotzdem und das nicht zu wenig.... das durfte ich mir gestern von meinen liebsten anhören.

ich denk es ist ein gemeiner blähbauch....

Beitrag von svenjag87 14.03.11 - 15:40 Uhr

Hast du denn auch so fürchterliche Schmerzen dabei? Ich habe ganz schlimme Krämpfe im Bauch. Die werden am Tag immer schlimmer. Und ich bin nicht Jemand der schnell jammert. Es tut wirklich weh. :-(

Beitrag von pumagirl2010 14.03.11 - 15:40 Uhr

Es ist eindeutig ein blähbauch der entsteht ja nicht von essen hab auch erste zeit nicht viel gegessen und hatte ein blähbauch das ist normal vorallem weil du sagtst das der bauch weh tut das würde eindeutig zu blähbauch passen#winke

Beitrag von knackundback 14.03.11 - 15:40 Uhr

Ich hatte auch lange einen fürchterlichen Blähbauch obwohl ich wegen der schlimmen Übelkeit sowieso fast nichts gegessen habe.
Hab dann immer Lefax genommen. So waren die Krämpfe wenigstens besser.

Beitrag von lucas2009 14.03.11 - 15:53 Uhr

Du hast ne Blähbauch, das habe ich auch. Schmerzen bekommst du natürlich wenn du die Luft nicht wieder rauslassen kannst...

Und man bekommt den Blähbauch einfach weil man schwanger ist, egal ob du blähende Sachen ist...

LG