An die Mehrfachmamis - wann wieder schwanger?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetmama2010 14.03.11 - 15:34 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe mal eine Frage an euch. Wann ward ihr nach der Geburt wieder schwanger? Also Elias ist jetzt knapp 1 Jahr alt und Gespräche darüber hatten wir schon. Es soll auf jeden Fall noch ein Geschwisterchen geben.

Allerdings hatte ich mit Elias keine schöne SS. Immer wieder Vorwehen - Arbeitsverbot - Krankenhausaufenthalte und liegen liegen liegen.
Ich habe halt Angst, dass es bei der zweiten SS auch wieder so sein könnte und dann habe schon einen Zwerg zu Hause.

Danke für eure Meinungen und Erfahrungen!

lg Jenny

Beitrag von alexbm 14.03.11 - 16:11 Uhr

Mathilda wird bei der Geburt ihres Geschwisterchens 16 Monate alt sein.
Wir haben bewußt diesen geringen Altersabstand gewählt,
da ich schon :-) 35 Jahre alt bin.
Die Entscheidung fiel uns sehr leicht weil ich eine tolle Schwangeschaft hatte und auch bisher wieder habe.
Wenn allerdings vorher Probleme da gewesen wären, hätten wir sicherlich auch noch mehr gewartet.
Du mußt wissen wie fit du jetzt bist und wie die Prognosen für eine weitere SS stehen.

Lg Alex

Beitrag von jenni-1978 14.03.11 - 16:31 Uhr

Hallo,

meine erste Schwangerschaft mit Jonas war 2002 auch nicht so wie man sich das eigentlich wünscht und nachdem er dann in der 33. SSW wegen eines HELLP-Sydroms per KS geholt werden musste, war ich mit dem Thema Schwangerschaft wirklich erstmal durch ... #nanana!

Letztes Jahr haben wir dann aber tatsächlich noch einen Anlauf gewagt und dieses Mal war bis zur ersten Wehe wirklich alles gut ... dann gings allerdings ratzfatz in den OP, weil die Herztöne bei jeder Wehe abfielen. Das Ende vom Lied war dass die Nabelschnur vorm MuMu lag ... :-( ...

Der richtige Mist ging dann danach los weil die Narbe sich entzündete und eiterte und wir noch vier Wochen deshalb im KKH bleiben mussten.

Naja, jetzt ist aber alles gut und mein Großer ist ein super großer Bruder für unseren kleinen Nachzügler und kann mit seinen acht Jahren auch schon viel helfen.

Gruss Jenni
mit Jonas (8) & Fabian (7 Monate & 4 Tage)

Beitrag von anarchie 14.03.11 - 17:53 Uhr

Huhu!

nach dem 1. kind war ich nach 6,5 Monaten wieder schwanger....
nach dem 2, kind nach 3 Jahren...
nach dem 3 Kind nach 14 Monaten...

allerdings war und bin ich auch (fast)immer fit und habe zuhause geboren, musste also die kleinen nicht von mir trennen...

lg

melanie und 4 kurze