übertrieben oder nicht ?? ich weiß nich :/ *silopo**sry lang*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von puschel260991 14.03.11 - 15:53 Uhr

hallo ihr lieben,

ich bräuchte mal eure meinung.
und zwar gehts um folgende situation:
ich hab ende der 10. ssw meinen MuPa bekommen. bis dahin hatte ich nur den engsten familienmitgliedern gesagt das ich schwanger bin. ok und mein bester freundin. meinem freund hab ich gesagt das er es auch höchstens seinen eltern sagen soll da wir ja noch nix in der hand haben und noch nix sicher is und man deshalb erstma kein wind machen sollte. er hat es natürlich auch verstanden. jedenfalls hatte ich dann endlich meinen MuPa und mein erstes US bild #verliebt natürlich so stolz wie ich war hab ich es dann meiner mutti gezeigt, meinen schwiegereltern, meiner tante und meinem onkel und noch ca. 2 freunden. der rest kam dann so laaaangsam nach und nach. mein freund wusste ja auch das er es nun gern erzählen darf. ein paar tage nach meinem FA termin schrieb mich die cousine meines freundes ein und war total empört wieso sie die letzte wäre die von der ss erfährt (was nicht der fall war), warum niemand mit ihr geredet hat und warum andere das bild ehr sehn dürfen als sie. es wäre doch normal zuerst die familie zu informieren. also unter familie informieren verstehe ich persönlcih zuerst eltern und schwiegereltern und nich die cousine. zur info: sie ist glaub ich um die 22-23 -.- jedenfalls hab ich ihr gesagt das mein freund ihr es bestimmt noch erzählt hätte und das ich ja nix vorher breit treten muss was noch nich 100%ig fest steht. auf jeden fall kam von ihrer seite her keinerlei einsicht, im gegenteil. wenns nach ihr ginge hätte sie die erste sein müssen die von der ss erfährt weil sie ja auch so ne enge bindung zu meinen freund hat etc. da wurde es mir langsam zu bunt wesh alb ich zu ihr meinte das sie es eben die entscheidungen von mir und meinem freund akzeptieren müsse und das ne ss am anfang erstma ne sache von 2 personen is, nämlich den betroffenen. i-wann wollte sie mir was von kindischen benehmen einreden und wollt mich sogar bei meinem freund schlecht reden. daraufhin hab ich meinem freund von der disskusion erzählt. er fand es von ihr auch nich ok und hat mit ihr geredet. und ihre reaktion ?? wenn das so is solle sich mein freund ja nich mehr bei ihr melden und er würde ja sehn was er von mir als freundin noch haben wird usw. und nu is funkstille was mir ganz recht is muss ich sagen -.-

nun meine frage: war mein verhalten bezüglich der kundgebung der ss nich eig richtig ?? oder hat sie etwa i-wo wirklich recht ??

lg puschel+krümel 16. ssw #verliebt

Beitrag von wartemama 14.03.11 - 15:57 Uhr

Du und Dein Freund allein entscheidet, wem ihr wann von Deiner SS erzählt. Das Verhalten der Cousine finde ich peinlich und albern - ich denke, über die Funkstille würde ich mich an Deiner Stelle auch freuen. :-)

LG wartemama

Beitrag von kleinerracker76 14.03.11 - 15:59 Uhr

Richtig oder falsch? Wer soll das entscheiden???

Ganz ehrlich: Ihr habt es so gemacht und gut ist. Jeder hat sich damit abzufinden. Selbst wenn ihr es gar nicht gesagt hättet...
Irgendjemand hat immer was dagegen zu quatschen... reden lassen.
Ihr beide entscheidet und fertig.

LG

Kleinerracker 26. SSW

Beitrag von bohne87 14.03.11 - 16:03 Uhr

hallo!

is ja echt ne komische cousine. ich denke man "MUSS" es niemand sagen und es gibt auch keine "MUSS"-reihenfolge, mann sollte es den personen sagen die einem am wichtigsen sind.
hört sich verdammt so an als wäre sie total eifersüchtig... will sie vielleicht selbst ein kind? oder versucht es sogar schon? oder hat angst ihren cousin an dich/euch zu verlieren.
also ich würde versuchen das mit ihr zu klären, kannst ja in der SS so jemand nicht gebrauchen der nur ärger macht. wird alles noch anstrengend genug.

lg anni 21. SSW

Beitrag von puschel260991 14.03.11 - 16:09 Uhr

hmmm möglich wäre es das sie eifersüchtig auf ss ist und angst hat das sie ihren cousin "verliert" dadurch. das wäre doch aber nie der fall warum auch

Beitrag von michback 14.03.11 - 16:08 Uhr

Deine Probleme möcht ich haben ...