Wann das Gitterbett niedrig stellen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von babytimo2010 14.03.11 - 15:53 Uhr

Einen wunderschönen Nachmittag#winke

Ich hatte heute mit meiner Mama eine Diskusion darüber, das ich das Babybett schon runter machen soll.
Mein Baby ist 4 1/2 Monate!
Ab wann habt ihr die Babybetten ( also die Matratze ) runtergestellt?


lg babytimo#verliebt

Beitrag von sako2000 14.03.11 - 17:20 Uhr

hallo,

wenn das baby sich drehen, also selbst bewegen kann, wuerde ich es runterstellen. bei manchen kann man es auf halbe hoehe stellen, daa schont (erstmal) den ruecken.

lg, claudia

Beitrag von bonsche 15.03.11 - 08:52 Uhr

hallo,

wir haben es nach und nach weiter runtergestellt. ich muss dazu sagen, dass finn erst sehr spät in seinem bett geschlafen hat. ich meine, da war er so 9 monate alt. immer wenn wir gemerkt haben, dass er gewachsen ist und beim stehen schon ziemlich weit rüberrakte, haben wir es weiter runtergestellt, weil wir angst hatten, dass er in der nacht vielleicht aufsteht und drüberfallen könnte. unser bett kann man 3x verstellen. mittlerweile ist es natürlich ganz unten.

liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich

Beitrag von deenchen 15.03.11 - 10:50 Uhr

Als sie im Vierfüßlerstand stehen konnte und es absehbar war, dass sie sich demnächst hochziehen könnte.