wie war's bei euch mit der Mens nach AS?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von schne82 14.03.11 - 15:59 Uhr

huhu #winke

ich dreh noch durch... hatte vor 5 Wochen meine AS und am 03./04. März meinen ES und müsste eben jetzt meine Mens bekommen... Zeichen stehen auch dafür und dann hatte ich heute morgen auf der Toi ein wenig Blut am Papier. Das war's aber bis jetzt. Ist das normal? Hab sonst allerdings keine (typischen) UL-Schmerzen wie kurz vor der Mens. Och menno, wenn sie schon kommt, dann bitte jetzt und richtig :-)

Beitrag von kamelefant 14.03.11 - 16:12 Uhr

bei mir hats bestimmt 6-7 Wochen gedauert und die Blutungen waren viel stärker als vor der AS, nur Geduld :-)

Beitrag von schne82 14.03.11 - 16:34 Uhr

aber wie hab ich die SB zu deuten?

Beitrag von else500 14.03.11 - 19:16 Uhr

Hallo,

die SB hatte ich auch. ca. 2-3 tage vor der eigentlichen Blutung. Erst ganz ganz wenig, dann immer ein wenig mehr. Und nun isses nicht mehr zu stoppen. Hoffe es hört auch mal wieder auf :)

Mach Dir keine Sorgen. Das ist alles normal.

glg

Beitrag von nani. 15.03.11 - 17:46 Uhr

Hey,

ich hatte 26 Tage nach meiner AS im Sommer auch wieder meine MENS, bzw mein FA sagte mir es sei nicht die Mens sondern nochmal so eine Art Abbruchblutung, keine Ahnung.

Die Blutung war auch viel viel stärker als die normale Mens, auch Nachts lief das Blut ohne Ende, was ich bei der normalen Mens nie hatte. Gegen die Schmerzen hat mir Dolormin für Frauen sehr gut geholfen sowie heisses/warmes Kirschkernkissen auf dem Bauch.

LG und alles Gute