wenn alles nach plan läuft was könnte trotzdem schief gehen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von assal2 14.03.11 - 16:20 Uhr

habe letzte woche die auslöse spritze bekommen und GV nach plan gehabt, bei meinem mann ist auch alles ok.
also was könnte trotzdem ein grund sein warum es nicht geklappt haben könnte?

wäre echt nett wenn ihr mir meine BLÖDE frage beantworten könnt!
Danke!!!

lg

Beitrag von motmot1410 14.03.11 - 16:24 Uhr

#kratz So richtig verstehe ich Deine Frage nicht.
Selbst wenn alles bei beiden Partner ok ist, dann ist das keine Garantie, dass es klappt. Die Chancen pro Zyklus liegen bei höchstens 30%.
Vielleicht schaffen es die Spermien gar nicht, die EZ zu befruchten. Vielleicht kommt es zu einer Befruchtung, aber der Embryo entwickelt sich schon vor oder kurz nach der Einnistung nicht mehr weiter. usw...

Beitrag von apfelschorle81 14.03.11 - 16:24 Uhr

...das es sich z.B. nicht einnistet... :-(

Bin im Moment auch total im WS-Fieber... bin heute bei ES +12 und habe nullkommanull Anzeichen... nur mein Busen tut vom Utro weh... Habe total Angst zu testen... :-(

LG & alles Gute Dir,
Apfelschorle. :-)

Beitrag von assal2 14.03.11 - 23:26 Uhr

drueck dir die Daumen!


lg assal2