Schwanger, heute 1ster Ultraschall und bin traurig

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sternchen1712 14.03.11 - 16:25 Uhr

Ihr Lieben,

irgendwie weiss ich im Moment nicht wo oben oder unten ist.
Nach erster Kyro war der Bluttest bei T+11 positiv und zur Kontrolle sollte ich 2 Tage später nochmals zum Bluttest wobei der HCG Wert auch gestiegen ist und KIWU Klinik meinte alles deutet auf eine Schwangerschaft hin.

Nun sollte ich heute bei T+18 schon zum Ultraschall und die Andeutungen meines Artzes waren meiner Meinung nach nicht so positiv.
Er meinte es wäre zwar eine Fruchthöle zu sehen, die aber sehr klein sei
u. mehr könne er nicht sagen. Also erneute Bluttabnahme und morgen soll ich nochmal anrufen. Vor lauter Aufregung weiss ich leider auch nicht meine HCG Werte.

Meine Freunde ist sehr getrübt, weil alles wieder offen ist #zitter
Ich wende mich deshalb an Euch, weil ich hier verstanden werde und ich mir meine Traurigkeit von der Seele schreiben muss.

Ist es für einen Ultraschall event. zu früh gewesen?
Wenn ja weshalb bringt er einen in so eine ungewisse Situation?!

Liebe Grüße
Tanja

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 16:28 Uhr

Liebe Tanja, für einen US ist es auch viel zu früh ! Du bist TF+17 und da kann man nicht viel sehen !!!!!!!!!!
Unsere Klinik macht es bewust deutlich später damit wir nicht entäuscht heim gehen.
Süsse wie hoch war dein Hcg bei ersten BT ???

Beitrag von sternchen1712 14.03.11 - 16:31 Uhr

Liebe jaroslava,

danke für Deine liebe Antwort.

Ich kann es Dir gar nicht sagen weil ich es nicht weiss :-(
Habe vergessen nachzufragen.

Morgen mache ich es auf jeden Fall.

Habe mir heute nach dem Ultraschall Termin noch mal einen Test gekauft,
der auch direkt fett positiv war.

Mich ärgert es nur und macht mich gleichzeitig traurig, weshalb die so früh
den Ultraschall machen und einen damit so verunsichern.

Liebe grüße
Tanja

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 16:45 Uhr

Glaube an dienen Krümel ok du wirst sehen nächster US ist alles da ;-)

Beitrag von sternchen1712 14.03.11 - 16:52 Uhr

Danke Du bist lieb #herzlich



Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 16:54 Uhr

Ja weist du meine letzte SS war auch so. Ich war 5 ssw beim FA und sehen konte keiner was............5 tage später sah man in KH endlich einen Punkt grins und 3 Tage später das herzchen ;-)
Also sei beruhigt glaube es mir !!!!

Beitrag von sternchen1712 14.03.11 - 17:00 Uhr

Das tue ich und mir gehts auch schon um einiges besser!

Auch wenn mein Mann sich noch so sehr bemühlt hat,
aber er konnte mich nicht wirklich aufmuntern.

Danke nochmal für Deine Ratschläge #liebdrück

Und ich wünsche Dir für die kommenden Tage, dass Dir weniger übel ist ;-)

LG
Tanja

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 17:02 Uhr

Ja die Männer sind da etwas anders Süsse, schau die können e snicht nachvolziehen das ist auch normal weil du bist SS grins nicht dein Mann ;-)
Komm hier heer und wir bauen Dich auf ok.
AH die Übelkeit soll brav weiter gehen das ist nur gutes zeichen ;-)

Beitrag von yvonnsch73 14.03.11 - 16:32 Uhr

Hi
ich denke auch es war zu früh für den US. Warte erstmal ab wie sich das HCG entwickelt dies sollte sich alle 2-2,5 Tage verdoppeln.
In einer Woche sieht man vielleicht schon mehr.
Ich habe am Freitag US. Der Termin dafür wurde entsprechend des HCG beim BT errechnet. Ich bin dann aber auch erst 5+0, bezweifle dass man da viel sieht, bin dennoch froh dass ich schon so früh kommen darf.

Kopf hoch!
LG
Y.

Beitrag von sternchen1712 14.03.11 - 16:34 Uhr

Danke Dir :-)

wenn man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann,
gehts einem schon viel besser.

Weißt Du wie man die Schwangerschaftswochen errechnet?

LG
Tanja

Beitrag von yvonnsch73 14.03.11 - 16:37 Uhr

ja, es gibt ja hier den Schwangerschaftskalender. Da kannst du den TErmin der PU oder des ES eingeben. Dann sieht du die Woche. Oder bei Wunschkinder, da gibt es auche eine ÜBersicht mit 5+x usw.

Beitrag von sternchen1712 14.03.11 - 16:39 Uhr

Danke Dir :-)

Beitrag von minidine 14.03.11 - 16:53 Uhr

Ich war heut auch schon zum US und ich muss dir sagen, dass es mich ungemein beruhigt hat, dass man bereits was sehen konnte. Denk positiv! Die erste Hürde ist geschafft :-) Ja und nächste Woche bumpert dann das Herzchen #verliebt

Think Positiv #herzlich

LG mini

Beitrag von sternchen1712 14.03.11 - 17:02 Uhr

Ja da hast Du recht.

Bis hierhin haben wir es ja schließlich auch geschafft :-)

Zudem habe ich mit Sicherheit einen kleinen "Kampfkrümel"

LG
Tanja

Beitrag von motmot1410 14.03.11 - 17:03 Uhr

Ich hatte einen Transfer nach 3 Tagen und beim ET+21 war ich das erste Mal beim US.
Zu sehen war eine Fruchtblase und ein Dottersack. Mehr nicht und selbst das (so die Aussage meiner Kiwu-Ärztin) ist ein sehr guter Befund zu diesem Zeitpunkt.
Morgen geht es in die 30.SSW ;-)
Ich finde also, dass Dein US-Befund absolut nicht schlecht ist. Warte es mal ab. Bald wird man sicherlich schon mehr sehen können. Der Ultraschall war definitiv sehr früh. Da kann man noch nicht wirklich eine Prognose abgeben.

Beitrag von sternchen1712 14.03.11 - 17:05 Uhr

Ich danke Dir!

All die lieben Antworten geben mir wirklich wieder mut und nehmen mir
meine Traurigkeit.

LG
Tanja

Beitrag von bibi.d 14.03.11 - 17:11 Uhr

Gehöre zwar nicht in dieses Forum gebe aber trotzdem mal antwort!
Ja in der 5 SSW sieht man meistens nicht mehr als eine kleine Fruchthöle in der 6 SSW hat mein FA immer noch nur eine Fruchthöle gesehen die war wohl gewachsen und in der 8SSW: hat er einen Herzschlag gesehen!
Hoffe ich konnte helfen!

Glg Bibi

Beitrag von sternchen1712 14.03.11 - 18:17 Uhr

Hallo Bibi,

danke Dir für die Info.
Na dann werde ich auf nächste Woche warten :-)

Lieben Dank
Tanja