Hilfe, auf einmal so viel Milch!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kallindra 14.03.11 - 16:32 Uhr

Hallo,

ich habe gerade so viel Milch, dass mir die Brüste richtig wehtun.

Meine Tochter ist morgen 11 Wochen alt, ich weiss überhaupt nicht, was dazu geführt haben könnte, sie trinkt wie immer recht häufig tagsüber, nachts weniger.

Kennt Ihr sowas auch?

Danke und Grüße!

K.

Beitrag von holly38 14.03.11 - 17:33 Uhr

ich kenne das eigentlich nur vom anfang... aber gegen schmerzenden brüste kann ich dir weißkohlblätter empfehlen....
sie reduzieren nicht die milchmenge aber sorgen dafür, dass deine brüste nicht schmerzen. kohl in den kühlschrank legen und bei bedarf blätter abzupfen und in den still-bh legen. brustwarze aussparen. wirkt wunderbar.

lg holly