Mein Zyklusblatt - bitte mal schauen :)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bel1985 14.03.11 - 17:16 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/945629/569318

Hallo,

ich hatte mein Blatt schon mal gepostet, und jetzt bin ich noch verwirrter.

Laut den Balken die jetzt eingezeichnet wurden hatte ich scheinbar zwischen dem 08-10 meinen ES.
Die nächste Mens sollte dann am 24.3 einsetzen, was bedeuten würde ich hätte dann einen Zyklus von über 40 Tagen (hatte ich bisher noch nie, normal zwischen 30-33 Tagen).

Ich gehe also stark davon aus die Balken sind einfach falsch, was meint ihr?

#danke für eure Hilfe

Bel

Beitrag von lucas2009 14.03.11 - 17:31 Uhr

Naja da die zwiete ZH min 12 Tage lang sein sollte, ist es ja logisch das Urbia deinen NMT so spät einzeichnet...

Beitrag von emily86 14.03.11 - 17:36 Uhr

ich finde es schwer einen ES zu erkennen!

wie, wann, wo misst du denn?
ist ja ne ganz schöne Achterbahn!

LG

Beitrag von bel1985 14.03.11 - 17:39 Uhr

Ja lustige Achterbahn, finde ich auch.

Messen tu ich jeden Morgen direkt noch im Bett oral.

Beitrag von emily86 14.03.11 - 17:40 Uhr

versuchs im nächsten Zyklus mal vaginal
und immer 3 minuten lang...

dann wird´s denke ich ruhiger...

ansonsten heißt es wohl erstmal abwarten und #tasse trinken

Beitrag von regi1986 14.03.11 - 17:43 Uhr

Hm, ich denke wenn der ES nicht da war, hattest du evtl keinen.

Beobachte doch zusätzlich den ZS und Mumu, das hilft oft zusätzlich bei der Zyklus beurteilung.