frage zur einnistungsblutung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hasimausipupi 14.03.11 - 17:57 Uhr

hallo,ich hab mich in den letzten wochen etwas zurückgezogen,weil ich mir zu viel stress gemacht habe.
ich messe keine tempi,weiß nicht wann mein letzter es war und wann ich nmt habe..
ich bin zt 18 und hatte gestern abend ne "kurze" blutung,ganz hell und wie gesagt nur einmal sozusagen.
weiß jemand wann im zyklus die einnistungsblutung stattfindet,falls es eine war?
wann würdet ihr testen?
liebe grüße und sorry für´s #bla

Beitrag von darkshine72 14.03.11 - 18:10 Uhr

hallo die einnistungsblutung findet c.a 3 - 5 tage nach ES statt habe ich gelesen ihr könnt mich auch des besseren belehren.
lg

Beitrag von mel23012504 14.03.11 - 18:12 Uhr

Huhu die Einistungblutung findet wenn dann so ab 6-10 tag nach dem Eisprung statt,, das würde heißen wenn der Eisprung am 14 zt ist dann vom 20-24 ZT.. kann aber gut sein das dein Eisprung früher war, denn wenn du sagts ganz hell und nur kurz dann spricht das schon für eine Einistungsblutung das steht bei google darüber:

Die Einnistungsblutung, auch Nidationsblutung genannt, kann entstehen, wenn sich das befruchtete Ei in der Gebärmutter einnistet. Das geschieht etwa sechs bis zehn Tage nach dem Eisprung und der Befruchtung der Eizelle. Während dieser Zeit werden die Blutgefäße in der mütterlichen Gebärmutter mehr und mehr eröffnet. Beim Einnisten des Embryos können diese Blutgefäße auch verletzt werden. Dabei entstehen Blutungen, die aber in der Regel nach außen hin nicht wahrgenommen werden. Die Menge des Blutes ist also so klein, dass die Frau nichts davon mitbekommt. Lediglich in einigen Fällen treten die dabei entstehenden Blutungen auch aus der Scheide aus. Das Blut ist in diesem Fall im Unterschied zu den meisten Zwischenblutungen nicht dunkel und braun, sondern eher hellrot. Zudem ist die Menge meistens äußerst gering und meistens tritt diese Art der Blutung nur tröpfchen- oder schlierenweise auf.

Viel Glück#klee

Beitrag von hasimausipupi 14.03.11 - 18:17 Uhr

hmm ok..vielen dank für deine liebe antwort.
hast du vielleicht ne idee wann ich testen soll?
bin ziemlich verwirrt und unsicher

Beitrag von mel23012504 14.03.11 - 18:21 Uhr

Huhu, das kommt drauf an wie lang dein zyklus normal ist, also jetzt wäre es noch zu früh zum testen , würde noch bestimmt. ca 10 Tage warten bei nem Zyklus von 28 tagen würde das passen, es sei denn du hast nen kürzeren zyklus??!! Falls du das überhaupt so sagen kannst#kratz

Würde mich freuen wenn ich auch so eine Blutung jetzt hätte wie du... wäre evtl. nen hoffnungsschimmer für mich#rofl

LG

Beitrag von mel23012504 14.03.11 - 18:24 Uhr

Also Könnte allerdings auch ne Blutung sein die auf den Eisprung hinweist, sozusagen würde dir das die hochfruchtbare Zeit anzeigen#augen

Beitrag von mel23012504 14.03.11 - 18:28 Uhr

Auch dies habe ich mal eben gegoogelt#huepf

Bei manchen Frauen tritt gelegentlich um die Zeit des Eisprungs eine leichte Blutung auf, die sog. Eisprungsblutung. Selten jedoch blutet es dabei stark, meist ist nur der Zervixschleim rötlich oder bräunlich verfärbt. Blutung während des ES bedeutet eine extrem fruchtbare Zeit.

Beitrag von hasimausipupi 14.03.11 - 18:36 Uhr

nee also ich glaub nicht,dass das vom zervixschleim kommt.
dafür sah das zu anders aus...
hmm ok.mist dass ich nicht weiß wann mein nmt ist.
also ich habe nen relativ unregelmäßigen zyklus..
mal 28 tage.mal 32,mal 38 und dann wieder 28.#heul

Beitrag von unicorn1984 20.03.11 - 10:20 Uhr

Ich hatte es bei ES+7/8 im Inet findet man immer was zwischen ES+7-10 Tage.

Glaub mir ich hab mir trotz dessen keinerlei Gedanken gemacht das ich tatsächlich mal so schnell schwanger werden würde.

Aber alles sieht gut aus hoffe am Do in einer Woche endlich das Herzle zu sehen.

Wann du testen kannst, kann ich dir nicht sagen würde eine Woche warten. Wenn ich jetzt mal von ES+7 und Blutung rechnen würde. Gut ich hab bei ES+13 getestet aber nur hauchzart. bei NM+2 war er nach 40 Sek. eindeutig positiv :D