Feindiagnostik???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneehasl 14.03.11 - 18:12 Uhr

Ist das nötig? Was ist wenn die was finden? Würde es was ändern?

Hab bis dato keinerlei Schwangerschafts-Sonderleistung machen lassen.

Ich bin total verunsichert. #kratz

Hab am Do Termin... achso, muss man das vorher sagen dass man das will?

Hab 1000 andere Sachen in der Birne, konnte mich garnicht so ins Thema "einarbeiten". #schwitz

Schreibt mal wie's Euch so ergangen ist bzw. für Tipps binsch dankbar.

Beitrag von lisa1990 14.03.11 - 18:16 Uhr

also ich finde FD gut, kann man halt nochmal genau nachsehen ob mit dem baby alles in ordnung ist, es wird geguckt, ob es gut versorgt werden kann,blutströme werden gemessen und du kannst evtl. sehen ob es ein junge oder ein mädchen wird!!

ich habe heute von meiner FÄ eine Überweisung zur Feindiagnostik bekommen und müsste nur das 3D-Bild mit 20 Euro selber bezahlen!!
und das finde ich absolut in ordnung!!

lg lisa

Beitrag von schneehasl 14.03.11 - 18:21 Uhr

Ich weiß schon was da gemacht wird, dank dir trotzdem.

Aber was hab ich davon?

Noch mehr Verunsicherung?

Beitrag von muccilein 14.03.11 - 18:22 Uhr

Hm... musst du selber entscheiden ob du das willst. Manche FÄ stellen dir pro forma eine Überweisung aus, auch wenn die SS unauffällig verläuft. Die haben dort meißt bessere US-geräte mit denen man einfach mehr sieht. Vllt ist etwas nicht so ganz optimal und man kann dem dann Abhilfe schaffen, sollte aber was schlimmeres mit dem Baby sein, was du nicht wissen willst, kannst du das auch einfach vorher sagen. Ich hab am Freitag FD und freue mich sehr drauf, weil wir immernoch auf ein Outing warten.

Beitrag von pfaelzerin69 14.03.11 - 20:30 Uhr

Hi,
da ich eine Risikoschwangere bin (41) war ich heute in der Klinik zum Vorgespräch wegen der Feindiagnostik und habe für den 08.04. einen Termin bekommen. Wir haben uns gegen eine Fruchtwasseruntersuchung und für den Feinultraschall entschieden.
Der Chefarzt der Gyn hat heute auch gleich noch einen US gemacht und war sehr zufrieden mit unserem Zwergi. Und dann lag der Zwerg auch noch schön da - Beinchen weit ausseinnander und was sah der Arzt: NIX
Also wird es aller Wahrscheinlichkeit nach ein Mädchen - wäre total schön #schein

LG
Anja