Erste IUI

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von blacky1206 14.03.11 - 19:12 Uhr

Hallom ihr lieben, Hab zum ende der woche meine erste iui und bin schon sehr aufgeregt. Ich weiß noch garnicht was da so auf mich zu kommt. Wie war s bei euch? Ist das ein unangenemes gefühl? Wie lang hat der eingriff gedauert?

Beitrag von sina-lina 14.03.11 - 19:28 Uhr

der eingriff dauert net lange,und es ist das gleiche wie eim abstrich..tut überhaupt nicht...ich muss dann nach paar tagen wieder Predalon spritzen
ich hatte auch letzten monat ein negativen IUI hinter mir..war allerdings meine 1.IUI...

ich wünsche dir sehr sehr sehr viel glück dass es klappt..

Beitrag von a-h1205 14.03.11 - 19:36 Uhr

Keine Panik!
Ich hatte letztes Jahr zwei IUIs. Beide waren schmerzfrei, wurden ohne Narkose durchgeführt. Man liegt auf dem Untersuchungsstuhl und der Katheder wird eingeführt, das könnte evtl etwas "picksen". Bei mir hat das jeweils circa 5 Minuten gedauert, anschließend sollte ich noch 30 Minuten dort liegenbleiben. Für den Tag bekam ich eine Krankschreibung. Am nächsten Tag gings normal weiter. Ach so, die FÄ meinte noch: nicht baden, keine Wärmflasche auf den Bauch, keine Sauna sonst würden die
#schwimmer schnell absterben.
Viel Erfolg!!!
Bei mir hats leider nicht geklappt, aber meine Schwester hatte Glück und wurde durch ihre 1.IUI ss. Sie hat übrigens nach dem Eingriff noch ne Sightseeingtour mit Freunden am gleichen Tag gemacht. So kanns gehen...