Wieso wird denn nur mehr bestellt? Geht ihr alle nicht gern shoppen??

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von crystall 14.03.11 - 19:12 Uhr

Hi,

ich frag mich schon seit längerer Zeit warum soviele Kleider, Bh´s....bestellen.

Ich geh so gern in Geschäfte und lass mich beraten und kauf dann etwas dass mir wirklich passt, bequem und schön ist.
Keine Experimente mit Schuhen und Corsagen oder Reifröcken....

Ja klar man kann alles zurück schicken, aber ich find das immer total mühsam.Zuerst auf die Bestellung warten, dann vielleicht wieder zur Post um es zurück zu schicken- dann wieder auf die neue Lieferung warten......

Oder gehts vielen darum dass man bei einigen Katalogen und Onlineshops auf Raten zahlen kann?

lg Crystall

Beitrag von lenamichelle 14.03.11 - 19:14 Uhr

Oder gehts vielen darum dass man bei einigen Katalogen und Onlineshops auf Raten zahlen kann?



Das wird es sein!!!

Ich versteh es auch nicht,wenn ich was haben möchte spar ich mir das Geld zusammen

Beitrag von sternenmami 14.03.11 - 19:27 Uhr

so seh ich das auch... auf raten zahlen ist schrecklich#schock wir nehmen nicht mal für die hochzeit einen kredit auf oder so...(uns reicht schon der eine den wir damals für die beerdigung unseres sohnes aufnehmen mussten#schmoll) aber ich muss zugeben, manchmal bestell ich auch im internet, weil man einfach viel mehr bzw eher das findet was man sucht und es auch teilweise günstiger ist. wenn man natürlich keine konkreten vorstellungen hat, dann natürlich am liebsten immer ab ins kaufhaus;-)

glg#winke

Beitrag von hummelbienchen 14.03.11 - 19:23 Uhr

hallo crystall,

also wenn ich ehrlich bin, könnte ich jeder verkäuferin an die gurgel springen. tut mir leid, aber wenn die da schon immer ankommen "kann man ihnen helfen?" dabei will ich mich nur umschauen, und dann wird man ständig beobachtet, als ob man was klauen will...
mir persönlich sind diese leute einfach viel zu aufdringlich. und wenn ich dran denke ich müsste mich von geschäft zu geschäft durchschlagen... ach nö, lass mal.
da sitz ich lieber daheim in meinem jogginanzug, muss mich nicht ausgehfein machen und kann ganz in ruhe und vor allem so lange wie ICH will stöbern.
dann kommt noch dazu, dass ich schihctarbeit mache, da hab ich nicht immer zu den öffnungszeiten zeit zum shoppen

das mit den raten glaub ich jetzt eig eher nicht. also ich zahl meine klamotten immer komplett mit einmal

Beitrag von zaubertroll1972 14.03.11 - 19:36 Uhr

Es gibt genug Läden da kann man sich nicht alleine bedienen ( Hochzeitskleider, Dessous, Schuhe und Schmuck ) und es gibt auch genug Menschen die klauen wie die Raben oder machen was kaputt.
Die Damen machen ihren Job!

Beitrag von hummelbienchen 14.03.11 - 20:47 Uhr

na da fühlt sich aber jmd auf den schlips getreten.
*sorry*

Beitrag von zaubertroll1972 14.03.11 - 21:03 Uhr

Du trittst mir nicht auf den Schlips aber bei Deiner Ausdrucksweise muß ich das einfach schreiben *sorry*
Ich denke übrigens auch daß die meisten entweder auf Raten kaufen oder sie so einfach nicht in die Verlegenheit kommen sich Dinge ansehen zu müssen die sie sich sowieso nicht leisten können. Im Internet kann man sich wohl das billigste aussuchen und anonym kaufen :-)

Beitrag von catch-up 14.03.11 - 19:40 Uhr

... haste mal auf die Preise geguckt?

Hier kann sich nicht jeder nen Kleid für 800 EUR leisten (oder möchte es nicht - so wie ich).

Ich will einfach für einen Tag nicht so viel Kohle raushaun!

Klar geh ich gern shoppen, aber ich hab auch noch n Kind zu versorgen! Das kommt auch noch hinzu!

Beitrag von crystall 14.03.11 - 19:47 Uhr

hey nochmal ich,

nicht falsch verstehen- ich bestell auch manchmal bei tchibo, jako-o oder so.

nur so wichtige sachen wie corsage fürs hochzeitskleid, die sitzen muß, würd ich nie bestellen.

und kann man nicht auch in geschäften günstige sachen kaufen?


lg

Beitrag von asimbonanga 14.03.11 - 21:54 Uhr

Hallo,
es werden wohl verschiedene Gründe sein.
Ein Hochzeitskleid würde ich mir auf keinen Fall bestellen, es sei denn ich hätte das Modell vorher im Laden anprobiert.Eine versierte Verkäuferin kann bestimmte ( zur Figur und zum Typ passende ) Modelle heraussuchen, die man selbst vielleicht nie anprobiert hätte.

L.G.

Beitrag von phoeby1980 14.03.11 - 23:25 Uhr

ich hab mein hochzeitskleid im internet bestellt, weil es da sehr günstig war. und ich dennoch auch maßgeschneidertes kleid bekommen kann, was nicht viel mehr kostet.(etwa 200 euro!)
das war für mich das auschlaggebende.

Beitrag von pregnafix 15.03.11 - 11:08 Uhr

Ich geh nicht gerne in Umkleiden zb und ich mag auch keine Verkäuferinnen, die mich belabern. Außerdem würde ich eh höchstens am Wochenende mal dazu kommen, weil ich ein kleines Kind (9,5 Monate) habe.
Ich geh auch nicht gerne mit Freundinnen shoppen, jedenfalls keine Klamotten für MICH, nur Kindersachen ;-)

Für mich ist das Internet da optimal und ich kaufe nie auf Raten!

Ab und an geh ich auch in ein Geschäft und kauf was ohne es anzuprobieren, aber das Umtauschen am nächsten Tag ist mir immer etwas unangenehm, da zieh ich das "anonyme" Internet vor.

Beitrag von tylerucana 15.03.11 - 11:26 Uhr

Bei mir gehts nur um den Preis....

Ich gehe auch gern shoppen, probiere Sachen an die mir gefallen und suche sie dann günstiger in www#schein

Ich mags einfach nicht wenn so viele Verkäuferinnen um mich herum spazieren und mir Sachen andrehen wollen nach denen ich nicht gefragt habe#zitter

Also beisoSachen wie BH´s oder Corsagen gehe ich auch vorher ins Geschäft, aber kaufen muss ich da trotzdem nich#winke