Morgen ist die Beerdigung meines Papas!!!

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von tannibalk 14.03.11 - 19:20 Uhr


Hallo,
Letzte Woche ist ganz plötzlich mein Vater im Alter von 68 Jahren gestorben. Morgen ist die Beerdigung. Ich habe so Angst vor diesem Tag. Ich hoffe , dass der Tag (und besonders diese Nacht) schnell umgeht. Aber der Schmerz wird noch lange anhalten!!!!!

Zünde eine Kerze für meinen Papa an!!!!!#kerze
Du bist immer in meinem Herzen!!!!!

Deine Tanja!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von schnukkel2108 14.03.11 - 19:27 Uhr

Lass dich ganz fest #liebdrueck#liebdrueck und dir sagen dass ich mir dir fühle!

Mein Vater verstarb vor fast 2 Jahren ganz plötzlich mit nur 63 Jahren!

Der Schmerz bleibt aber er wird erträglicher und fehlen werden sie uns immer und überall!

..................................................................................................................
An die , die ich liebe und die mich lieben :

Wenn ich gegangen bin , lass mich los - lass mich gehen.
Es gibt so viele Dinge die ich sehen will und tun muß.

Du sollst dich nicht mit Tränen an mich binden.
Sei glücklich , dass wir wunderbare Jahre gehabt haben !

Ich gab dir meine Liebe ,
du kannst nur vermuten , wieviel Glück du mir geschenkt hast.
Danke für die Liebe , die jeder Einzelne von euch mir gezeigt hat.

Aber jetzt ist es Zeit dass ich alleine reise !
So trauere eine Weile ,
dann lass Vertrauen deine Trauer trösten.
Es ist nur für eine kleine Weile dass wir getrennt sind.
Deshalb segne die Erinnerung in deinem Herzen !

Ich bin nicht weit entfernt , das Leben geht weiter !
Wenn du mich brauchst , rufe mich und ich werde kommen.
Obwohl du mich nicht sehen oder berühren kannst , ich werde nah sein.
All meine Liebe wird dich umgeben , sanft und klar.

Und dann , wenn du diesen Weg allein gehen musst ,
werde ich dich mit einem Lächeln begrüßen und sagen :
" Willkommen daheim !"

Ich bin nicht wirklich fort gegangen und auch nicht weit -
ich habe Gottes schönsten Raum betreten und -
ich habe die Türe etwas offen gelassen !
..................................................................................................................
Dies ist meine "Lieblingsmeditation" und meine Schwester hat sie bei der Messe nach der Kommunion vorgelesen, hat mir sehr viel Kraft gegeben!

Ich werde morgen in Gedanken ganz fest bei dir sein und für deinen Dad und auch für meinen steht eine große #kerze in meinem Fenster!

Wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft!

mfg manu

Beitrag von lenamichelle 14.03.11 - 19:34 Uhr

Ich wünsche Dir viel Kraft für morgen und die kommende Zeit#liebdrueck

Beitrag von lemon007 14.03.11 - 21:37 Uhr

Hallo,

ich wünsche dir auch viel Kraft. Meine Mama ist am 24.02. diesen Jahres verstorben (sie wurde 1 Tag vorher 56 Jahre alt). Sie war sehr lange sehr krank und musste sehr leiden.

Beerdigt wurde sie am 02.03. und auch ich hatte Angst. Der Tag ging dann aber wider Erwarten doch, man kriegt ihn halt irgendwie rum.

Klar, schön ist was anderes. Du schaffst das.

Viel, viel Kraft für morgen.

Traurige Grüße und

eine #kerze für deinen Papa und
eine #kerze für meine Mama #herzlich Vermisse Dich #herzlich

Beitrag von michback 15.03.11 - 08:56 Uhr

Hallo,

ich habe meinen Papa vor drei Wochen auch ganz plötzlich verloren. Er war auch 68 Jahre alt und verstarb im Urlaub in Chile.

Ich hatte auch totale Angst vor der Beerdigung. Es war eine Doppelbeerdigung weil kurz nach meinem Vater auch noch meine Oma verstarb.

Ich find die Beerdigung an sich nicht so schlimm wie ich es mir vorgestellt hatte. Der Pfarrer hat es ganz toll gemacht und ich fand es hinterher auch tröstlich ein Grab zu haben wo man hingehen kann. Am schlimmsten fand ich die Zeit zwischen dem Tod und der Beerdigung. Da mein Vater in Chile verstarb hat es durch die Überführung fast 2 Wochen gedauert und diese Zeit hat mich wahnsinnig gemacht. Weil irgendwie nichts greifbar war.

Ich wünsch dir für morgen ganz viel Kraft. Dein Papa ist bei dir und stolz auf dich. Da wo er jetzt ist geht es im gut.

Ich zünde zwei Kerzen an. Eine für meinen Papa und eine für deinen.
#kerze#kerze

LG
Michaela

Beitrag von melina24-09-07 15.03.11 - 11:00 Uhr

viel glück für heute!
mein papa starb vor fas 4 jahren mit 42 ganz plötzlich über nacht an einer gehirnblutung!
ich war damals im 8 monat schwanger und es war echt schlimm!
es ist heute nach 4 jahren auch noch schlimm aber es ist besser:-(
#kerze für deinen papa
und eine #kerze für meinen paps

Beitrag von tannibalk 15.03.11 - 21:01 Uhr

Vielen Dank für Eure lieben Worte!!!!#sonne

Ich habe es heute einigermassen gut überstanden.....!!!!!!!!!!!!:-(

Beitrag von mausi2311 24.03.11 - 21:07 Uhr

#kerze für deinen Papa