Wie bremsen bei Inlinern?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von mausy800 14.03.11 - 19:51 Uhr

Hallo wissende Inliner!

Bin früher nur Rollschuh mit Stoppern vorne gefahren, daher meine Frage: Wie bremst man mit Inlinern?

Der "Stopper" ist ja hinten. Bei Zurücklehnen bremst allerdings nur der Popo#kratz!...;-)

In die Knie gehen? Nur ein Knie beugen???#augen

DANKE für Eure Antworten!!
LG Mausy

Beitrag von pocahontas60 14.03.11 - 20:10 Uhr


Hallo,

also ich habe meinen Stopper damals abmontiert. Bremse, indem ich den rechten Fuß quer stelle. Klappt bestens.

LG poca

Beitrag von lenamichelle 14.03.11 - 20:10 Uhr

Oberkörper grade lassen,den Fuß hoch machen (also so nach hinten den Haken)

Beitrag von armyofme 15.03.11 - 08:32 Uhr

Druck nach hinten verlagern, nicht den ganzen Körper nach hinten lehnen. Du stellst deinen Fuss quasi auf die Hacke.
Aber mich haben die Bremsen immer gestört, daher habe ich mir Inliner besorgt, die eine integrierte Bremse in der hinteren Rolle hatten, das war klasse.
Ansonsten Fuss querstellen und schleifen lassen.
Wer bremst, verliert. Wer nicht bremst, eventuell auch, ich weiss.#cool

Beitrag von miau2 15.03.11 - 08:57 Uhr

Hi,
die Stopper-Bremse eignet sich nur für langsame Fahrten. Und wer eine lange Gefällstrecke abbremsen muss bekommt evtl. wunderschöne Wadenkrämpfe mit der Methode.

wer schneller unterwegs ist oder z.B. bergige Strecken fährt sollte richtig bremsen lernen (also die Methode mit dem quergestellten Fuß).

Ich persönlich habe es nur anhand von Beschreibungen nicht hinbekommen und mir von jemandem zeigen lassen. Wenn du ernsthaft inlinern willst wäre das sicher eine sinnvolle Methode - wahlweise ein Bekannter, der es kann oder z.B. ein halbtägiger Kurs in der VHS o.ä.

viele Grüße
Miau2