Lohnt sich überhaupt eine IUI bei mir?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von saskia33 14.03.11 - 19:53 Uhr

Ihr kennt solche Gedankengänge bestimmt,für mich ist alles neu ;-)
Haben habe heute morgen erfahren das es bei uns auf normalen Wege wohl nicht klappen wird(unser kleiner war wohl ein Glückstreffer) #schmoll

Man sagte uns eine IUI wäre eine Möglichkeit für uns !

Von der Vitalität (53 %) und von der Menge(14,5 ) ist es soweit ok.
Insgesammt hat er aber nur 18 % normale und 82 % pathologische #schwitz
Davon sehr viele mit dem Akrosomendefekt!

Wieviele keine Ahnung,man sagte uns nur das die Spermien mit diesen Defekt nicht in mein Ei eindringen können,es also nicht befruchten könnten #zitter

Jetzt frag ich mich ob es überhaupt Sinn macht eine IUI zu starten wenn die #schwimmer nicht von alleine in das Ei eindringen können #kratz

Ich bin unsicher #gruebel

Habe am 29.3 Gespräch ob IUI statt finden kann oder nicht !

Wollte eure Meinung dazu mal hören

lg sas

Beitrag von sanne35 14.03.11 - 20:15 Uhr

Hi Sas!

Wenn ich so rechne, dann würde ich sagen, daß 18% von 14,5 Mio. nicht ausreichen für eine IUI. Aber dazu bekommst Du sicher noch fundiertere Antworten.

Ich persönlich würde mich nicht mit einer IUI aufhalten, wenn die Großzahl der Spermien Schwierigkeiten haben, in die Eihülle einzudringen.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, daß die Zeit bis zum 29.03. schnell für Dich rumgeht!#klee

Sanne#blume

Beitrag von chez11 15.03.11 - 08:50 Uhr

huhu

also 18% sind zwar nicht der hit aber ich würde es wohl trotzdem erstmal mit iui probieren.

übrigens ist es mit 18% nicht ausgeschlossen das man auch normal ss werden kann.
wir hatten immer 1-2% gute spermien und auch damit ist es nie 100% ausgeschlossen.

iui ist schonender, nicht so aufwendig und viel günstiger, deswegen würde ich da wohl erstmal so 3 versuche starten und dann weiter denken.

lg#winke