Hartz 4 und Babyerstausstattung

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mamajessy2010 14.03.11 - 20:00 Uhr

kann mir jemand sagen ab welcher SSW mann es beantragen kann

Beitrag von emily.und.trine 14.03.11 - 20:03 Uhr

immer, am besten vor der 12ssw, dann bekommst du noch Umoden geld. das geld bekomst du aber erst 3monate vor der geburt ausgezahlt!

so war es bei meiner freundin...

Beitrag von emily.und.trine 14.03.11 - 20:06 Uhr

sorry das Umoden geld bekommst du in der 15ssw!

Beitrag von roxy262 14.03.11 - 20:04 Uhr

hallo erstmal.....


man kann das immer beantragen!


lg

Beitrag von 6darki6 14.03.11 - 20:28 Uhr

hallo

im 4. monat kannst du umstandskleidung beantragen,
im 7. monat kannst du babyerstausstattung beantragen und
4 wochen vor dem ET kannst du kinderwagen, bett etc. beantragen..

so ist es auf jeden fall bei mir und ich hatte dann immer ne woche nach dem antrag das geld auf dem konto..

liebe grüße #winke

Beitrag von emily.und.trine 14.03.11 - 20:33 Uhr

wow die bearbeiten das aber schnell! bei meiner freundin hat es 6-8wochen mit der bearbeitung gedauert und bis dann das geld da war #augen
es war ja egal, sie war ja froh das sie überhaupt was bekommen hat, weil sie ja nicht soviel verdient hat.

Beitrag von vincensa 14.03.11 - 20:33 Uhr

nicht nur Hartz 4 :-)
habs auch beantragt und bekommen vor einer Woche
mein Freund geht arbeiten und wir bekommen keen Hartz


LG Vinny 29 SSW#verliebt

Beitrag von zwiebelchen1977 14.03.11 - 21:44 Uhr

Dann verdient ihr aber wenig. Zuviel für ALg II, aber zu wenig, um keine Gelder zu bekommen.
Denn Leute, die viel verdienen, bekommen kein Geld.

Beitrag von selenga 17.03.11 - 09:26 Uhr

Hallo zusammen,

sorry, ich will hier niemanden persönlich angreifen, aber bei diesem Eintrag werd ich irgendwie "sauer"....
Meint ihr nicht, ihr solltet euch erstmal ne Arbeit suchen um finanziell abgesichert zu sein und dann Kinder kriegen? Oder sind eure Kinder alles "Unfälle"? Man plant doch kein Kind, wenn man Hartz4 bekommt, dem Staat auf der Tasche liegt und dem Kind nix bieten kann?
Ich musste selber eben 8 Monate mit dem Kinderwunsch pausieren, weil meine alte Firma Ende März schließt. Habe aber ne neue Anstellung ab 1. April gefunden. Ich hätte nicht schwanger werden wollen, wenn ich dann keine Arbeit hätte...

Trotzdem alles Gute für Euch!
Lieben (wenn auch skeptischen) Gruß
Selenga