Was füttern am Nachmittag, und wann mit Abendbrei anfangen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von wunschkind16082010 14.03.11 - 20:23 Uhr

Hallo zusammen, meine erste frage ist was Ihr Nachmittags so füttert.
Ich habe meinem Kleinen immer Volkormbrei gemachto und ein halbes Obstgläschen beigemischt.
Jetzt war er aber am Freitag so sehr wund das ich schon nicht mehr richtig wickeln konnte, er hat sich vor schmerzen fast weggeschrien.
Keine Ahnung warum Zahn ist grad durch aber ich vermute das es vom Obst kommt, das ich mal was neues probiert habe ich habe Apfel Himbeer Erdbeer beigemischt und ich vermute das es vieleicht das war.
Jetzt ist es schon besser aber ich habe mir total vorwürfe gemacht, aber ich möchte bis das ganz weg ist erstmal kein Obst geben.
Was gebt Ihr den Nachmittags so???

Meine zweite frage ist die mein Schatz wird am 16.03 7 Monate und bekommt Mittags und Nachmittags Seine Nahrung.
Morgens um 5:00, um 9:30 und abens ca. 20:00 bekommt er Milch.
Er bekommt jetzt seit ca 2 Wochen Nachmittags komplet Brei.
Ich weißß nicht wann ich mit Abendbrei Anfangen soll, ich will das auch nciht zu schnell machen.
Was meint Ihr dazu???

Danke schonmal

Beitrag von melanie-1979 14.03.11 - 21:10 Uhr

Huhu #winke

Wann bekommt er denn Gemüse/Fleisch/Nudeln etc. ??