Sternenkinder

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von lockenschopf 14.03.11 - 20:56 Uhr

ich komme leise zu euch und wollte mich kurz vostellen. mein name ist peggy und auch ich weiss was ein verlust des kindes ist. nun sind auch wir schon seit fast 8 monaten verwaiste eltern. aber durch viel lieb, unterstützung von familie und freunde und aber auch durch therapeutische hilfe haben wir es geschaft wieder ein normales leben zu führen. ich habe eine seite die euch alles erzählt was mein bescheidenes leben so hergibt und ich habe auch eine seite die für euch verwaisten elern von nutzen sein kann!

meine homepage:
http://die-welt-von-purzel.dreipage2.de/willkommen...02.html

Sternenkinder auf facebook:
http://www.facebook.com/pages/Sternenkinder/122036634510640

egal auf welcher seite ihr kommt, ihr seid herzlich eingeladen! es ist kein zwang das ihr schreiben müsst sondern ich möchte euch nur zeigen das es mehr menschen gibt die das gleiche durchmachen und wir uns selbsthelfen können damit das alles wieder schöner ist! also damit auch mal wieder die sonne scheint!

stiller gruß
peggy mit marvin fest im

Beitrag von gruenesfeechen 15.03.11 - 06:56 Uhr

Liebe Peggy,


war gerade auf Deiner HP und kann leider nicht viel schreiben...Ich finde keine Worte, heule nur einfach vor mich hin und merke dabei, dass es vielen Frauen viel viel schlechter geht als mir.. Deine HP hat mich endlich ein wenig aus meiner Leere geholt....so blöd das auch klingen mag...


Ich wünsche Dir enorm viel Kraft, Menschen die Dich aufrichtig, Deiner selbst, lieben und bald das Glück, ein gesundes Baby in deinen Armen zu halten..


Eine lieben Gruß aus der Ferne

Silke

Beitrag von dia111 15.03.11 - 08:29 Uhr

Irgendwie finde ich mich in deinen Texten auf deiner HP wieder.

Ich habe zwar schon zwei Kinder (Frühchen) und wollten gerne noch eins.

Zwei FG Anfang des Jahres ´10, in der 6 und 7SSW, dann ein erneuter positiver Test. Alles ging es über die 12SSW hinaus.., Herzschen schlugen,mußte schon von Anfang an viel liegen und Schonen in der SS (Blutungen...) doch dann der Schock.
In der 21SSW erfuhren wir das unsere Tochter behindert ist.Wir rannten von Arzt zu Arzt, holten uns Zweitmeinungen,gingen zur Homangenetik....
aber überall kam das gleiche raus...
Wasserkopf und offener Rücken...... die Ärtze sagten uns das wir noch Abtreiben könnten und uns entscheiden sollten,... doch wir konnten nicht entscheiden... nein, das konnten wir nicht....


doch dann setzten unverhofft die Wehen ein in der 22SSW (die Ärzte sagten,einfach der STreß und die vielen Arzttermine, kam ja nicht mehr wirklich zum schonen)...
... sie entschied sich zu gehen

Jetzt ist es 13Wo her und es tut so weh.....

Wünsche dir aber viel viel Kraft

Beitrag von 959707 15.03.11 - 18:52 Uhr

Hallo Peggy habe dir schon in deinem Gästebuch geschrieben mir fehlen dir Worte drück dich einfach ganz fest!

vielleicht meldest du dich ja mal über meine VK

Bianca mit MARVIN ganz fest im Herzen

Beitrag von perlfisch 15.03.11 - 21:49 Uhr

Hallo

Ich weiß gar nicht was ich dir schreiben soll.
Beim lesen deiner seite kammen mir die Tränen und sie wollen nicht aufhören zu laufen. Es ist schrecklich was du durch machst und ich wünsche dir viel kraft um weiter zu kämpfen.
Ich weiß wie es ist depressiv zu sein und das schlimme, man kämpft und kämpft und immer kommen große steine die den kampf fast unmöglich machen.
Dein Mann liebt dich wirklich sehr und du kannst stolz auf ihn sein. Es ist schön das du solch eine tolle stütze hast.

Ich wünsche Euch beiden viel kraft und viele glückliche momente um die schrecklichen momente für eine kleine Zeit zu vergessen.

LG perlfisch #liebdrueck

Beitrag von lockenschopf 16.03.11 - 08:46 Uhr

ich danke euch von ganzen herzen für eure lieben worte!! #liebdrueck es gibt mir viel kraft für jeden neuen tag den man den kampf angesagt hat um zu funktionieren... genau heute ist es 8 monate her als ich meinen sohn das letzte mal auf dem arm hatte und mit ihm kuscheln durfte! #heul

liebe grüße
peggy mit marvin fest im herzen!