Wie groß ist meine Chance auf ein Outing? Erfahrungen!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moonlight-shadow89 14.03.11 - 21:05 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren, meine Frage ist in meinem *silopo* ein bisschen untergegangen. :-p Deshalb wollt ich nochmal fragen,ich hab morgen wieder VU bei 13+0 da rechne ich mir noch nicht so grosse Chancen auf ein Outing aus,der nächste wäre dann bei 16+0,wie sind eure Outingerfahrungen in dieser Zeit?

Beitrag von .mondlicht.4 14.03.11 - 21:09 Uhr

Das kann ich dir dann am Donnerstag sagen, wenn ich beim FA war.

Aber mein Arzt meinte, theoretisch könnte man schon etwas sehen. Die Frage ist einfach, wie das Kind liegt. Jungs sind manchmal auch etwas leichter zu identifizieren.

lg mondlicht (15. SSW)

Beitrag von nigoda 14.03.11 - 21:10 Uhr

hey :-)

ich war in der 15ten woche beim arzt und bei mir wurde ein mädl gesehen :P natürlich noch ohne gewähr aber mein arzt meinte, er hat sich noch nie vertippt :-)

ich wart jedocht erstmal ab :-)


lg nina

Beitrag von lorelai84 14.03.11 - 21:14 Uhr

Na das wär doch mal was nach zwei jungs!;-)

Herzlichen glückwunsch übrigens zur SS!:-D

Beitrag von sternchen2611 14.03.11 - 21:10 Uhr

outing??? Deiner Umwelt zu berichtren dass Du schwanger bist?

Oder wie ist das gemeint? *liebfrag*

Beitrag von moonlight-shadow89 14.03.11 - 21:13 Uhr

Damit meine ich eine Aussage vom FA über das Geschlecht.. ;-)

Beitrag von mamavonyannick 14.03.11 - 21:11 Uhr

Hallo,

ich war in der 13. ssw bei der NFM und damals hatte der arzt schon gesagt, dass es ein Mädchen wird. Bei meinem sohn haben wir es auch in der woche "erahnt".
Also ich denke in der 17. ssw könnte es ohne Probleme möglich sein.

vg, m.

Beitrag von blinksternchen 14.03.11 - 21:11 Uhr

Immer anders, Nr. 1 hat sich in 13. SSW eindeutig als Junge geoutet, Nr. 2 bisher nicht. Bin 21. SSW.
Kommt auf die Kindslage an und wo die Nabelschnur liegt.
LG BL

Beitrag von sternchen2611 14.03.11 - 21:16 Uhr

Asooo...


bei meiner Tochter war sie bis zum ENDE des 8. Monats ein JUNGE, und das von4 Ärzten unabhängig bestätigt, danach war ihre Pflaume erkennbar und sie war da!


Also ist nie sofort Verlass :o)


Nun bin ich wieder schwanger und hoffe nur auf ein gesundes Kind, mehr will ich nicht!


Alles Gute beim Orakeln *gg*


Sternchen2611

Beitrag von alice.-.82 14.03.11 - 21:12 Uhr

Hi,

ich war heute bei 14+3 beim FA und da er einen 4-D Ultrallschall hat, hat er schonmal nen heißen Tipp abgegeben. Ich muss gestehen, dass selbst ich erkennen konnte, dass es wohl ein Mädel wird. Aber 100 %ig festlegen will er sich erst in 4 Wochen #verliebt
Ich denke es kommt aber ganz auf die Geräte des FA an und natürlich auf die Lage des Kindes...

Alles Liebe
Alice & Krümel 15.SSW #verliebt

Beitrag von tanteelli 14.03.11 - 21:13 Uhr

Hi,

ich hab in der 16.SSW ein vorsichtiges Outing bekommen., das sich später auch bestätigt hat. Und wie schon geschrieben wurde, ist ein Junge natürlich leichter zu erkennen. Wenn da erstmal ein Schniepel zu sehen ist....

Die meisten hier bekommen (glaube ich) schneller Jungsoutings als Mädchenoutings. Bei Mädchen sind sich die meisten FÄ erst so nach der 20.SSW sicher.

LG

Beitrag von sarahjane 14.03.11 - 21:31 Uhr

Meine Gynäkologin sagt immer, zuverlässige Outings gibt es erst ca. ab der 22. SSW.

Meine Outings habe ich jeweils in dieser SSW erfahren.

Beitrag von rita0502 14.03.11 - 22:37 Uhr

Hallo

In so einer frühen ssw sehen die geschlechter noch ziemlich gleich aus....
würde mich da nicht drauf verlassen.
lieber einmal länger warten und dann aber nen sicheres (100%hast du eh erst bei der geburt) outing bekommen.

Liebe Grüße an alle Kuglies!!!

Rita(33ssw)#winke

Beitrag von krissy2000 14.03.11 - 22:56 Uhr

Bei 13+0 wuerde ich mir auch noch keine grossen Chancen ausrechnen. Das ist noch sehr frueh. Bei 16+0 jedoch hast du gute Chancen es gesagt zu bekommen. Ich erfuhr es bei 16+0 in der ersten SS und in der zweiten bei 15+4.

Lg Krissy

Beitrag von sunnyloca 15.03.11 - 00:03 Uhr

Ich würde sagen, es kommt drauf an, ob Du einen Jungen oder ein Mädchen bekommst. Jungs outen sich gerne etwas früher. Meiner jetzt zb. "aus Versehen" bei 12+2. Der Arzt hat gar nicht danach geguckt, aber der Kleine hat so geturnt und sein Popöchen nach oben gestreckt, da hat man's einfach sehr deutlich gesehen. Und dann kam bei 15+6 die Bestätigung und dabei ist es bisher geblieben.

Na ja und wenn man so früh noch nix sieht, dann sagt man oft auch, dass das aber noch kommen kann oder halt ein komischer Winkel geschallt wurde oder so. Bei einem Mädchen legt man sich nicht so gerne schon so früh fest. Und frühe Mädchen-Outings sind auch öfter falsch als frühe Jungen-Outings.

Liebe Grüße
#winke
Sunny 23+6

Beitrag von majoon82 15.03.11 - 00:16 Uhr

hallo...
ich hatte mein 1.outing in der 19.ssw beim fa und bestätigt wurde es bei der feindiagnostik in der 21.ssw..ein junge!#verliebt

viel glück#winke