Was bietet ihr euern Geburtstagsgästen abends zu essen an?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lilly1980 14.03.11 - 21:51 Uhr

Bietet ihr eher etwas warmes oder kaltes an?

Habe am 01. April geb. und grüble nun schon die ganze Zeit.
Standardessen wie "Kartoffelsalat und Würstchen" möchte ich nicht machen. Wir werden so ca. 10 Erwachsene sein!
Habt ihr Ideen?
Freue mich auf eure Anregungen. #mampf


LG Sabrina

Beitrag von toni-1234 14.03.11 - 22:13 Uhr

Hallo Sabrina! #koch

Wir versuchen es jedes Jahr abzuwechseln.

z.B: hatten wir die letzten Jahre:
- Weißwürste mit Brezeln (für evtl. Kinder Wiener Würstchen)
- Maultaschen mit Kartoffelsalat
- Pasta mit 3-4 verschiedenen Soßen (z.B. Käse-, Lachs-, Arrabiata-, Bolognese-Sosse)
- Krustenbraten
-Kasseler im Brotteig
- versch. Hackfleischbällchen (z.B. scharf, mit Knoblauch, normal)
- Linsen mit Spätzle
usw. #mampf#mampf

Ich hoffe, Dir ein paar Anregungen gegeben zu haben und wünsche viel Spaß beim Feiern.

Wenn Du noch Fragen hast, kannst Dich gerne auch per PN melden.

LG Nadja #winke

Beitrag von chaoskati 15.03.11 - 09:27 Uhr

Hallo Nadja...

Ich habe vergangenen Samstag meinen Gästen folgendes aufgetischt:

- Hackbraten (gefüllt mit Mozzarella u. getr. Tomaten) und Bacon Streifen auf den Braten gelegt, dann ganz normal im Ofen gebraten

- Spaghettisalat, Hirtensalat

- Baguettes

Hat allen geschmeckt!

Gruß Kati

Beitrag von mirabelle75 15.03.11 - 06:53 Uhr

Guten Morgen Sabrina,

ich mache immer gerne etwas aus dem Ofen. Erstens habe ich dann mehr Zeit für die Gäste, zweitens lassen sich im Ofen recht einfach Gerichte für eine größere Personenanzahl zubereiten.
- Rollbraten
- Fleischkäse
- Frikadellen

Dieses Gericht habe ich auch mal für eine größere Gästeanzahl gemacht - kam total gut an.
http://www.chefkoch.de/rezepte/173551075822763/Poulet-Provencal.html
Falls Kinder mitessen, kann man sich den Rotwein auch sparen.

Gulasch/Gulaschsuppe oder Chili con Carne wären natürlich auch noch eine Alternative.

Grüße

Beitrag von lilaluise 15.03.11 - 08:09 Uhr

hallo
ich mach meistens eine leckere quiche...!
lg luise

Beitrag von izzi33 15.03.11 - 10:28 Uhr

http://www.chefkoch.de/rezepte/289591107806145/Blaetterteigschnecken.html #mampf kann man wunderbar vorbereiten und kalt und warm essen. Kamen bei mir super an

Und habe dann noch welche süß gefüllt mit Marzipan und Schokocreme #mampf und ein paar mit Marmelade #koch

Beitrag von tomtomsmama 21.03.11 - 13:50 Uhr

Danke für diesen Tipp, ich hab die Schnecken gerade gemacht und die Kinder und ich sind *O-Ton Sohn* im Futterhimmel


Partytauglichkeit erteilt#mampf

Beitrag von pearljen 15.03.11 - 11:02 Uhr

Ich hatte vor ein Paar Wochen Geburtstag und hatte:

- Kartoffelsalat
- Nudelsalat (mit Rucola und getrockneten Tomaten)
- gefüllte Eier
- ein bißchen Antipasti
- ein bißchen Käse
- Leberkäse und Rollbraten
- Tomaten u Mozzarella
- Brot

zum "Nachtisch" hatte ich Kuchen

LG #herzlich

Beitrag von chili-pepper 15.03.11 - 11:14 Uhr

"Pasta-Party" kommt immer gut an und schmeckt jedem.
Außerdem kann man gut vorbereiten.

Eine riesen Topf voll Nudeln.
Dann 3-4 verschiedene Soßen, 1-2 Salate, fertig.

Ich habe sooo nette Freunde, dass gerne etwas mitgebracht wird.
Jeder bereitet eine Soße, einen Salat oder ein Dessert zu und bringt das dann mit.

So funktioniert das bei uns und niemandem ist es zuviel, zu einer Einladung etwas beizusteuern.

Sollte ich alles selbst machen müssen, wäre das oben genannte mein Weg oder z.B. ein Salzbraten.
Der macht sich quasi von selbst, dazu einen Kartoffel- und einen gemischten Salat, Brot und Butter, fertig.

Beitrag von bokatis 15.03.11 - 12:00 Uhr

Hallo,

ich würde nen Topf Chili Con Carne machen, für die, die was Warmes wollen, dazu Baguette.
Und dann ein kleines kaltes Buffet mit Tomate Mozzarella, Parmaschinken, Dips, Rohkost und Käse.

K.

Beitrag von irish.cream 15.03.11 - 12:54 Uhr

Ich mache meist ein kleines Buffet an solchen Abenden:

also einiges an FingerFood
(div. Blätterteigtaschen, Börek, Käsespieße, Tomate/Morzarella... usw)
eventuell noch Dips/Tzaziki dazu
Baguette/Fladenbrot

und zum "Bauch wärmen"
Käsesuppe, Chili, MiniPizzen oder dergleichen..

bis jetzt waren immer alle glücklich bei uns :-p

Beitrag von diniii 15.03.11 - 12:54 Uhr

hallo,

bei uns gibts meist SUppen....
Gyrossupper
Partysuper
Sauerkrautsuppe
Spinatsuppe
etc
und dann noch Nudelsalat und Würstchen, Käsespieße, Braten, belegte Brötchen, Blätterteigtaschen mit vershciedenen Füllungen etc

LG Nadine

Beitrag von lilly1980 16.03.11 - 08:03 Uhr

Vielen lieben Dank für all eure leckeren Anregungen. Sind echt ein paar schöne Sachen dabei.

LG Sabrina

Beitrag von 24hmama 16.03.11 - 13:39 Uhr

hi

Wir haben meist verschiedenen Salate:
Nudelsalat, Bauernsalat, ev. noch Aufstrich und Brötchen

#winke

Beitrag von jen-c 16.03.11 - 14:22 Uhr

Da ich es hasse, an meinem Geburtstag die ganze Meute zu verköstigen und Restaurant zu spielen, such ich auch immer nach etwas, das wenig Arbeit macht, gut vorzubereiten ist und trotzdem schmeckt.

Zu meinem Geb letzte Woche gab es:

- einen ordentlichen Eintopf aus großen weißen Bohnen, Kartoffeln, Karotten, Paprika und Tomaten (seeehr lecker!)
- Wurst- und Käseplatte
- 2 verschiedene Sorten Brot
- Hummus
- Eisbergsalat
- Kuchen als Nachtisch

Es hat allen geschmeckt und jeder war begeistert :-)

Ach so, wir waren 15 Leute.