Wer hatte einen Kaiserschnitt 3 Wochen vor ET???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von monacoengerl 14.03.11 - 22:14 Uhr

Also "normal" ist ja 10-14 Tage vor ET.Aber gibt es jemanden der einen geplanten KS 3 Wochen vorher hatte oder ist das nicht möglich???

Beitrag von maibaby09 14.03.11 - 22:16 Uhr

hallo


ich hatte einen 9 tage vor et .... es kommt auf die indikation an .... warum soll es denn 3 wochen vorher sein???


liebe grüße

steffi

Beitrag von holyqueen 14.03.11 - 22:17 Uhr

Hallo!
Ich hatte einen KS Termin 3Wochen vorher!
Damals war mein ET der 02.09.2009 und man wollte am 14.08.2009
den KS machen!
Leider kam der kleine Mann dann schon am 23.07.2009!
Man wollte damals kein Risiko eingehen weil ich zum Schluss viel Arztgerenne
hatte und ich nervlich am Ende war!

LG Yvi

Beitrag von kleiner-gruener-hase 14.03.11 - 22:18 Uhr

Warum sollte man das denn machen?

Beitrag von haruka80 14.03.11 - 22:19 Uhr

Japp,
ich hatte einen. Allerdings nicht gewollt, sondern vorgezogen, weils mir so schlecht ging und da noch Wehen und offener MuMu dazu kamen sagte der FA den einen Tag, als ich den 5. Tag hintereinander zum CTG im KH erschien: Sie bleiben gleich hier, der OP ist bereit

Nun ja, was soll ich sagen: Ich machs nicht nochmal, falls nochmal sowas ist, müssen die mich festketten das sie so früh nen KS machen.
Mein Sohn war wirklich groß und schwer, aber er lag 3 Tage auf der ITS, weils zu früh war für ihn. Außerdem hat er 3 Wochen gebraucht um überhaupt sein Geburtsgewicht wiederbekam, Trinkschwäche, nahm die brust nicht, man merkte, dass es einfach zu früh war, obwohl alles bereit zu sein schien (ich lief schon länger mit offenem MuMu herum).
Die Ärzte haben damals entschieden, weils MIR so schlecht ging, ich hoffe sehr, dass es mir diesmal erspart bleibt und wenn wieder n KS, dann frühestens 7 Tage vor ET-wenn überhaupt.

L.G.

Haruka

Beitrag von uvd 15.03.11 - 07:19 Uhr

wozu soll das gut sein?

Beitrag von engelsmami 15.03.11 - 08:16 Uhr

Hallo

Ja ich hatte damals einen KS 19 Tage vor dem ET.
Mein Kleiner war klein und ziehrlich im Gegensatz zu seinem Bruder der 4 Jahre vorher spontan geboren wurde.
Er hatte Anpassungsschwierigkeiten die es leider nicht zuließen, dass er bei mir im OP bleibt. Er ist mit Papa hoch in Kreissaal und als ich dazu kam, durfte er auf meinen Bauch liegen. Ab da ging es ihm sichtlich besser.
Der Kia aus der anderen Klinik entschied er darf bei mir bleiben wenn er sich die nächten 2 Stunden berappelt. Gesagt getan. In der ersten Nacht hat er ordentlich Fruchtwasser gek...... und ab da war er ein gesundes Baby. Keine Schwierigkeiten mehr.

Der KS wurde bei mir auch aus gesundheitlichen Gründen meinerseits gemacht.

LG
Christine

Beitrag von manu-ll 15.03.11 - 08:55 Uhr

Ich!

ET war der 01.07., geholt wurde meine Tochter bereits am 10.06..


Sie war klein und leicht, hatte aber sonst keine Probleme, war halt da schon ein kleiner Kämpfer.

Ich musste in der SS 5 Monate liegen, war immer wieder im KH wegen vorzeitigen Wehen und ich konnte dann einfach nicht mehr.

Manu
24.SSW

Beitrag von turion 15.03.11 - 10:06 Uhr

Ich hatte auch einen KS drei Wochen vor dem Entbindungstermin. Sowohl mir als auch meinem Sohn, hat das überhaupt keien Schwierigkeiten gemacht. Wir sind nach drei Tagen aus dem KH entlassen worden und haben uns seitdem prima entwickelt ;-)

LG Nadja mit der Erdnuss 11 SSW

#klee