orakeln brauche hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blondi092 15.03.11 - 00:06 Uhr

brauche mal eure hilfe ab wann orakelt man es+ ??? und morgends oder mitten im tag? wie zeigt ein orakel positiv an dann wenn die test linie stärker wird oder wie??

wärte nett wenn mir jemand kurz helfen kann danke im vorraus mädels


Beitrag von muggel04 15.03.11 - 00:47 Uhr

Hallo,

man beginnt mit dem orakeln bei ES+10. Klar kannst Du auch schon früher beginnen. Da die Einnistung aber zwischen ES+5 und ES+10 stattfindet, macht das orakel erst ab ES+10 wirklich Sinn.

Orakelt wird mit Morgenurin. Das Orakel muss jeden Tag stärker werden, dann kann es als positiv gewertet werden. Oft ist bei ES+12 die Testlinie schon so stark wie die Kontrolllinie..... muss aber nicht sein.

Leider kann es sein, dass Deine Mens trotz positiven Orakel trotzdem kommt, da es bei nicht wenigen Frauen vor der Mens bereits wieder zu einen erneuten LH anstieg kommt, der schon für das kommende Ei im kommenden Zyklus zuständig ist. In dem Fall hast Du dann leider ein "falsch positives" Orakel.

Auf der anderen Seite kannst Du auch schwanger sein, obwohl Du negativ orakelt hast......

Also nehme es so oder so locker, wenn Du es versuchen möchtest ;-)

Viel Erfolg !

muggel04