Fahrradfrage!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lydia86 15.03.11 - 08:22 Uhr

Hallo erstmal an alle,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich frag einfach hier :-p.
Und zwar wird es ja nun wirklich schön draussen und es verlockt uns mal eine Kleine radtour zu machen.
Unser sohn wird am donnerstag 1 Jahr alt, und ich möchte unbedingt einen Fahrradsitz den ich vorne befestigen kann, ich weiß das es welche gibt aber ich habe ein Felt Beach Cruiser und weiß nicht ob die gängigen Fahrradsitze passen.
Hat jemand erfahrungen damit?
Ich wollte erstmal hier fragen bevor ich zum Fahrradmarkt gehe, denn es wird sicher auch schwierig für das Rad einen Sitz zu bekommen den man hinten befestigt.
Wenn mir einer von euch helfen kann #huepf.
Einen schönen tag an alle!!!!
Lg lydia

Beitrag von simplejenny 15.03.11 - 08:57 Uhr

Die Fahrradsitze für den Lenker gibts aus einen bestimmt Grund nicht mehr so häufig: Sie sind kreuzgefährlich und absolut nicht zu empfehlen.

Ich hab mir dein Fahrrad im Netz gerade mal angeschaut - sieht ja echt scharf aus das Rad, gefällt mir - aber die Hintenkindersitze werden ja nicht auf den Gepäckträger befestigt sondern an der Sattelstange. Achso und wenn dein Fahrradgeschäft dir zu einem forderen Kindersitz rät, dann würde ich gleich das Geschäft wechseln.

Versuchs mal

Jenny

Beitrag von juliasmama 15.03.11 - 11:08 Uhr

Also ich würde auch niemals für einen sitzt für vorne kaufen .so wie meine vorgängerin schon beschrieben hat sie einfach viel zu gefährlich wenn du stüzt kannst du aufs kind fallen.

Und die sitze für hinten werden ja wie schon gesagt nicht am gepäckträger fest gemacht sindern an der sattelstange.

lass da da mal im guten fachgeschäft am besten beraten und nimm dein fahrrad doch einfach mit.

lg

Beitrag von martina75 15.03.11 - 14:00 Uhr

Hallo,
ich habe mir das Rad auch mal angesehen. Ich denke, es wird so oder so schwierig sein. Ich habe so meine Bedenken, daß man bei einem Kindersitz, der hinten befestigt ist, überhaupt vernünfitg auf`s Rad kommt. Ich weiß, daß es bei einem normalen Herren-Rad ziemlich schwierig ist (oder liegt es einfach an der Beweglichkeit des Fahrers?). Ein Bekannter von uns hat sich daher übergangsweise ein Damenrad gekauft, damit er seine Tochter kutschieren konnte.
Wie gesagt, das sind so meine Gedanken, wenn ich mir überlege, ob und wie man an so einem Rad einen Kindersitz befestigen kann.
LG,
Martina75