HCG Wert viel zu tief....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von daniela.giezenaar 15.03.11 - 08:54 Uhr

Hallo ihr Lieben,
habe heute meine Blutergebnisse bekommen. Kommentar vom FA "ein bisschen schwanger". Der HCG Wert liegt bei 12,1. Er müsste aber viel höher sein. ES ist ca. 17 Tage her (+- 2Tage). Jetzt soll ich am Donnerstag nochmal zu BE kommen und Freitag Morgen weiß ich mehr. Klingt alles nicht sehr positiv...#schmoll

Beitrag von knorkelchen 15.03.11 - 09:05 Uhr

ich drücke dir alle #pro

viel #klee#liebdrueck

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 09:09 Uhr

Ist der HCG wert nicht bei jeder Frau unterschiedlich?? Ein bischen schwanger geht doch nicht? Oder soll es bedeuten es ist nicht intakt?
Das glaube ich nicht, abwarten....

Beitrag von a-fire-inside 15.03.11 - 09:13 Uhr

hallo daniela
ich hatte meinen ersten hcg-test bei 5+1, also 23 tage nach es und da war er schon über 1500. genauen wert konnte sie nicht sagen weil das gerät höhere werte nicht anzeigt #kratz naja
der wert soll sich ja alle 2-3 tage verdoppeln aber ich denke auch das dein wert sehr niedrig ist.
google doch mal nach einer hcg tabelle.

Beitrag von daniela.giezenaar 15.03.11 - 09:19 Uhr

Auch laut Tabelle im Netz ist er zu tief. Ich denke, dass wir uns auf eine FG einstellen müssen. Mir ist jetzt schon schlecht....#heul

Beitrag von anne87g 15.03.11 - 09:21 Uhr

Der wert ist wirklich sehr niedrig. Ich hatte bei ES+14 einen HCG Wert von 28,5. Ein paar Tage später gefallen, also keine intakte Schwangerschaft mehr und seit gestern die Blutungen.

Ab einem Wert von 20 gilt man erst als schwanger, so kenn ich es aus der KIWU Klinik.

Tut mir leid, dir nichts besseres sagen zu können!
#liebdrueck

Beitrag von mandel84 15.03.11 - 13:51 Uhr

Huhu, noch ist nichts verloren!! Wurde denn dein ES mit Ultraschal festgestellt? Kann doch gut möglich sein, dass sich dieser verschoben hat. Was bei mir sehr häufig vorkommt und Rund 5 Tage unterschied auf sich nimmt.

Mein damaliger Wert war damals auch erst bei 20,5 (bei ca. ES+14) und hatte sich dann normal entwickelt (verdoppelt), aber leider eine FG, das hatte aber eine ganz andere Ursache (meine Hormone..), als ich denke, du kannst noch hoffen.

Ganz viel Glück!!!

#liebdrueck