überfällig, aber irgendwie will der Test nicht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sumeriel 15.03.11 - 08:55 Uhr

Guten morgen ihr Lieben,

eigentlich wollte ich ja diesen Monat ganz ruhig bleiben ohne irgendwelche Eisprungbestimmung, was ja eigentlich ganz gut geklappt hat, aber…

So, nun bin ich bei ZT 40 angelangt und der Clearblue Test heute früh war negativ. Normalerweise bekomm ich meine Mens in der Nacht vom 35 auf dem 36 ZT (oder 13 Tage nach Eisprung). So ganz brav war ich allerdings nicht, ich hab am 24. Zyklustag meine Basaltemperatur gemessen, und die war 37,1. Da ich meine Temperatur ja relativ gut kenne und weiß, dass sie vor Eisprung maximal 36,5 ist, bin ich mir relativ sicher, dass der Eisprung irgendwann davor war (auch ohne ZB). Allerdings müsste dann ja langsam mal was passieren…

Bin echt ratlos und weiß nicht, ob ich noch hoffen kann.

P.S. Letzte Woche Donnerstag/Freitag hatte ich noch mensartige Schmerzen, die aber wieder aufgehört haben. Jetzt ziept es zwar zwischendurch, aber kaum merkbar.

Was würdet ihr denken/machen?

Liebe Grüße von der verunsicherten Kathrin

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 09:11 Uhr

Hallo,

ich würde nochmal zwei Tage abwarten....
und dann evtl zum Frauenarzt gehen.....
Viel#klee

Beitrag von maggie33 15.03.11 - 09:19 Uhr

Guten Morgen Kathrin,

ich kann Dir wahrscheinlich nicht groß weiterhelfen, denn ich bin in einer ähnlichen Situation und recht ratlos... #kratz
Habe normalerweise Zyklen die um die 32 Tage dauern und heute bin ich bei ZT 37 und keine Mens in Sicht.. Test am Sonntag war negativ...
Ich weiß allerdings, dass sich mein ES nach hinten verschoben hat, vielleicht liegt es daran....
Was aber diesen ZK anders war, dass ich eine Woche nach ES ein paar Tage hintereinander Mesziehen hatte , aber die letzten Tage passiert eigentlich gar nichts in meinem Körper..

In Deinem Fall würde ich auf jeden Fall mal zum FA nachschauen lassen...
Das werde ich auch machen, wenn sich diese Woche nichts tut...

Drücke Dir die Daumen.. wäre doch schön, wenn der Test vielleicht einfach nur zu früh war! #verliebt

Liebe Grüße,
Maggie

Beitrag von sumeriel 15.03.11 - 09:27 Uhr

Danke für deine lieben Worte.

Dann werde ich mir mal hier einen FA suchen müssen. Ich war bisher immer nur in meiner Heimatstadt, aber die 300 Kilometer fahre ich in nächster Zeit nicht ;)
Ich hab nur die befürchtung, dass der Arzt auch nichts feststellen kann und der auch nur sagt, dass ich noch ne Woche warten soll.

Och menno…da macht man sich Hoffnung…aber nein… #schmoll