ES herbeiführen ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilu79 15.03.11 - 08:56 Uhr

Hallo,

ich glaube ich habe diesen Monat wieder keinen ES gehabt...

Wie schon so oft.

Kann ich dem ES irgendwie auf die Sprünge helfen?

Ich nehme schon Agnus Castus und Folio.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/930888/571733

Meine FA macht nicht viel - neuer FA Termin erst im Mitte Mai.

Kann ich so noch etwas machen?

LG

Beitrag von bonsche 15.03.11 - 08:58 Uhr

ich würde auf jeden fall den FA wechseln. er muss doch irgendwas dazu sagen können... mein FA war da sehr aufmerksam und hat alles genaustens geprüft.

liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich

Beitrag von lilu79 15.03.11 - 09:11 Uhr

danke für deine Antwort.
Meinen Arzt wechsel ich auf jeden Fall. Nur es ist schwierig noch bis Mitte Mai zu warten... :-( meine FÄ meinte nur, dass es normal sein kann, bis zu 4 Monaten keinenES zu haben. Ich habe auch schon 3 mal nach einem Hormonscheck gefragt, aber sie sagte das würde nichts bringen. Das würde man bei Frauen in den Wechseljahren machen... echt toll für mich - und wieder gehen einige Monate für uns verloren... :-(

Beitrag von bonsche 15.03.11 - 12:29 Uhr

ich kann dir nur sagen, dass das totaler quatsch ist. mein FA hat mich damals als erstes zu einem internisten geschickt zwecks kontrolle der schilddrüse, an der es ja auch lag. ich bin davon überzeugt, dass er weiter geforscht hätte, wenn das nicht der grund gewesen wäre. ich würde mir einfach eine zweite meinung von einem anderen FA einholen. wir haben damals sogar ein spermiogramm machen lassen. das hätten wir uns zwar sparen können, denn ein paar tage nach dem ergebnis hatte ich einen positiven test. aber auch der rat kam damals von meinem FA.

lass dich nicht verunsichern. du kannst jederzeit den FA wechseln und das würde ich auch tun. wenn kinderwunsch besteht, dann sollte der FA auch darauf eingehen!

liebe grüsse und viel glück, ivi #klee#herzlich

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 09:06 Uhr

Hi,

wie lange übt ihr schon?
Wir seid ca November, meine Frauenärztin sagte, wenns bis Sommer -August nicht geklappt hat kann man den Eisprung anregen bzw etas nachhelfen.
Es gibt ja viele verschiedene Mittel. Mönchspfeffer zb eine Freundin schwört darauf....
Tee´s oder eben auch Medikamente, wenn er tatsächlich ausbleibt
Warum genau muß der Arzt aber abklären....

Beitrag von lilu79 15.03.11 - 09:15 Uhr

wir üben seit Oktober. in Juni hatten wir eine Fehlgeburt inner 19 SSW. Leider möchte meine FÄ keinen Hormonscheck machen. Sie meint das das alles normal ist. Es wäre nichts schlimmes, wenn der ES auch mal bis zu 4 Monate ausbleibt. Und so ein Scheck würde man bei Frauen in den Wechseljahren machen... :-( echt scheiße und ich will nicht noch bei Mai warten...

Beitrag von beate85 15.03.11 - 10:20 Uhr

hallo viniyog,

bei mir hat tee trinken geholfen. versuche es mal mit babywunsch-tee. ich war nach 2monaten schwanger... bekommste am günstigsten bei www.babywunsch-tee.de viel glück!

Beitrag von beate85 15.03.11 - 10:19 Uhr

bei mir hat tee trinken geholfen. versuche es mal mit babywunsch-tee. ich war nach 2monaten schwanger... bekommste am günstigsten bei www.babywunsch-tee.de viel glück!