ist das auch bei euch so oder hab ich ne komische hebamme? :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von erbse2011 15.03.11 - 09:16 Uhr

moin moin mädels.

ich geb erstmal ne runde heisen leckeren #tasse aus.

ich möchte mal fragen ob das auch bei irgentjemanden ist.

also ich habe in der 16ssw ne hebamme gesucht und die hat mich auch gleich zum GVK angemeldet der im mai anfängt. und ich lern die hebamme aber auch erst da kennen. (kenn die zwar schon von mei schwester bisschen). aber ist das normal?

muss sagen bei meiner schwester ist das auch nicht anders letztes jahr gelaufen :-)

schönen sonnigen tag wünsch ich euch.

GLG
YVonne (die mal wieder getreten wird wie doof :-p)

Beitrag von ida-calotta 15.03.11 - 09:17 Uhr

Hallo!

Kommt wohl drauf an was sie anbietet? Nur GVK? Oder auch Vorsorge und Nachsorge? Meine Hebamme bietet auch die Vorosrge an, aber das wollte ich nicht. Ich habe sie also kurz kennengelernt, mich zum GVK angemeldet und sie macht die NAchsorge.

Lg Ida

Beitrag von erbse2011 15.03.11 - 09:18 Uhr

sie macht GVK und nachsorge, vorsorge wollte ich nicht, weil ich ja dafür zum FA gehe, da brauch ich ja nich extra ne hebamme :-)
hm... dann denk ich mal das das schon seine richtigkeit haben wird.

Beitrag von val1977 15.03.11 - 09:20 Uhr

also ich hatte ein kennlerngespräch mit meiner hebi, das hat ca. eine stunde gedauert. habe mich dann auch gleich zum gvk angemeldet, habe aber vorher nochmal einen termin bei ihr, der wohl etwas länger dauert, weil sie da noch eine anamnese schreiben will. ansonsten sagte sie mir, kann ich mich jederzeit bei ihr melden, wenn was ist.

Beitrag von eva1082 15.03.11 - 09:20 Uhr

Hi,

als ich mir inder ersten SS meine Hebi gesucht hab kam diese kurz vorbei um sich vorzustellen. Dann haben wir einen termin für den GVK gesucht und dann ahb ich sie erst wieder gesehen , dann zur Nachsorge.

Jetzt mache ich ja auch meine, in der 2. SS, Vorsorge bei ihr.

LG

Beitrag von traumkinder 15.03.11 - 09:28 Uhr

das geht ja wohl auch laut meiner Hebi, Vorsorge bei FA und Hebi!! oder??



wusste das auch nicht... aber ich finds toll ;-)

Beitrag von connie36 15.03.11 - 09:20 Uhr

hi
meine hebi kam vorher einmal vorbei, um meine ganzen daten usw. aufzunehmen. sie fragte mich dann, ob wir uns vor dem gkv noch einmal sehen wollen, oder ob ich lieber anrufen möchte, falls was ist.
ich war damals in der 10. ssw als ich sie gefunden hatte. getroffen hatten wir uns in der 17.ssw. gebraucht habe ich sie vor dem gkv nicht.
ich habe bei ihr dann den gkv und die babymassage gemacht.
mir hat das gereicht, wenn ich sie gebraucht hätte, wäre sie ja vorher gekommen.
lg conny mit yann, heute 7 wochen alt

Beitrag von hebigabi 15.03.11 - 13:11 Uhr

Wenn die Frauen vorher schon Fragen oder Probleme haben, dann melden SIE sich auch vor dem Kurs schon bei mir - wenn nicht , dann nicht :-p.

Was erwartest du denn von ihr?

LG

Gabi