Sagrotan für die Wäsche ok für Babyhaut?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marika333 15.03.11 - 09:24 Uhr

Ich weiß dass bestimmte Viren damit nicht abzutöten sind, aber irgendwie habe ich dennoch das Bedürfnis nach unserem KKH Augenthalt der hoffentlich heute beendet ist,alle Klamotten die mit hier waren zu Waschen-am liebsten 90 Grad#pro#putz

Diese Rotaviren-Kinder machen mir hier echt Angst!#zitter

Ist es ok wenn man Sagrotan-Wäsche benutzt für Babykleidung?Ich meine wegen der zarten Haut und Allergien und so?!

Naja drauf steht ja auch für Babywäsche:-)

So wir warten auf die Visite und können dann heute hoffentlich nach Hause...

Also bis später mal#winke

Beitrag von zweiunddreissig-32 15.03.11 - 09:28 Uhr

Benutzen kannst du den schon, aber danach noch zusätzlich aufs Spülprogramm stellen. Dann sind die Reste weg.

Beitrag von klaerchen 15.03.11 - 09:34 Uhr

Wenn du bei 90°C wäschst, ist der Hygienereiniger unnötig.
Bei Temperaturen unter 60°C ist er nützlich.
Wenn du ihn nimmst, würde ich wirklich im Anschluss nochmal spülen.

Beitrag von thalia.81 15.03.11 - 09:39 Uhr

Hallo #winke

alles okay bei euch?

Du kannst ja nicht alle Sachen in die Lochwäsche schmeißen, aber ich würde versuchen bei 60° zu waschen (kann ja fast alles rein) mit Sagrotan oder Hygienespüler. Danach würde ich noch mal alles ohne waschen. ;-) (hab ein hautempfindliches Kind)

Berichtest du nachher? #herzlich

LG

Beitrag von lilalaus2000 15.03.11 - 10:10 Uhr

Ja das Waschmittel ist klasse, auch bei niedrigen Temp.

Und juhuuuu!!! Dann dürft ihr nach Hause, das ist super! Freut ich sehr für euch.