Wann umziehen in der SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schwarzkaeppchen 15.03.11 - 09:33 Uhr

Huhu ihrs...

bin noch gaanz am Anfang der SS (6.SSW) und war noch nicht mal beim FA (der Termin ist Donnerstag), aber man macht sich ja schon so seine Gedanken.

Ich wohne im Moment offiziell noch alleine. Mein Freund hat seine Wohnung noch, allerdings sind wir dort einmal pro Woche um nach dem rechten zu sehen, und mehr nicht... das geht jetzt seit sicher nem halben Jahr so.

Meine Wohnung ist für 3 allerdings deutlich zu klein und mein Vermieter hatte bei der Anfrage, ob mein Freund hier einziehen dürfte sofort gesagt "die Wohnung ist nur für eine Person ausgelegt".

Lange Rede, kurzer Sinn: wir müssen auf jeden Fall umziehen.

Die Frage ist: wann!

Schleppen werd ich ohnehin nicht viel können, aber erst im 8. Monat umzuziehen muss ja auch nicht sein.

Was denkt ihr?

Beitrag von zazazoo 15.03.11 - 09:38 Uhr

Ich bin / war in der gleichen Situation. Als ich erfahren habe, dass ich schwanger bin, habe ich mich sofort um eine größere Wohnung gekümmert. Mit der Kündigungsfrist von drei Monaten musste ich dann eh warten, jetzt ziehe ich zum 1.5. um (dann bin ich ca. Anfang 7. Monat - wie die Zeit rast). Am besten kümmert ihr euch früh genug um alles Wichtige: Kündigungsfrist, neue Wohnung (ich kann euch nur empfehlen, eine Suchanzeige in der Zeitung zu schalten), welche Verträge damit auch gekündigt / umgeschrieben werden müssen ...). Da kommt ne Menge auf euch zu #klee

Beitrag von hasi1977 15.03.11 - 09:38 Uhr

So schnell wie möglich. Bei einem Umzug ist es ja nicht an einem Tag getan. Wir sind auch gleich am Anfang der SS umgezogen (da wusste ich es aber noch nicht :-) ) und sind jetzt noch nicht mal richtig fertig :-( Hier steht noch ein Karton, da ist noch ne Möhlecke wo keiner weiß, was wir damit machen, usw. Mitlerweile bin ich in der 29.SSW und werd immer träger. Ich glaub selbst der Kleine muss erstmal so leben #rofl

Beitrag von krissy2000 15.03.11 - 09:38 Uhr

Ich wuerde sobald wie moeglich umziehen. Zum Ende der SS hin brauchst du nicht noch zusaetzlichen Stress. Durch den Bauch wird ja auch alles anstrengender.

Lg Krissy

Beitrag von pingu2011 15.03.11 - 09:39 Uhr

also wir sind umgezogen.als ich in der 15. Woche war. Tragen kann man eh nicht aber zu der Zeit war die Übelkeit soweit vorbei aber der Bauch noch nicht so groß ;) Denke zu spät umziehen würde ich nicht weil du irgendwann auch mehr ruhe brauchst und nicht mehr so lange rumlaufen kannst ;)

Beitrag von dk-mel 15.03.11 - 09:41 Uhr

in diesem forum gibts dazu sehr ausgefallene meinungen und es gibt keine eindeutige regel. viele ziehen hier im 9. monat um#schock

wir ziehen nächsten monat um und das über mehrere wochen, um stress gering zu halten, weil wir ja auch noch arbeiten gehen. dafür ist mein freund vorher schon zu uns gezogen und wir leben seit drei monaten dicht an dicht#aerger und mussten doch weitaus länger suchen als wir gedacht hatten (suchen seit 5 monaten). dafür konnten wir aber etwas miete sparen und sehen, ob es auf dauer zusammen funktionieren kann. wir haben hier das problem, dass der whgsmarkt total ungünstig ist, ein umzug derzeit nur finanzielle nachteile bringt (mieten extrem gestiegen) und die meisten whgen provision haben, die wir uns nicht leisten wollen (2000 euro mal eben zum fenster rauswerfen kann ich auch anders#schein)...

vielleicht macht ihr es ja genauso?

Beitrag von marlenne2011 15.03.11 - 09:41 Uhr

Morgen#winke

bin in der 30ssw umgezogen,fand ich jetzt nicht so toll da ich auch nichts machen konnte:-(
Würde beim nächsten mal nicht in der ss umziehen,wenn es sich vermeiden lässt.

Gruß Marlenne
36ssw

Beitrag von lulu300882 15.03.11 - 09:43 Uhr

huhu

also wir müssen auch umziehen und tuen das am 1.6 .... da bin ich dann in der 24 ssw.... tragen bzw machen were ich dann soviel wie möglich ist und ich meine noch zu können... ist mein 2tes Kind und ich nehme nicht all zu viel rücksicht was das tragen angeht....ich denke das solltest du selber entscheiden... je nach dem was du dir zutraus... :) und nicht immer so ängstlich sein ;)

LG Nancy mit Leonie 5 jahre und Bauchmuckel unterm #herzlich 13 ssw

Beitrag von yes92 15.03.11 - 10:10 Uhr

...ist mein 2tes Kind und ich nehme nicht all zu viel rücksicht was das tragen angeht...


#schock#schock#schock
#contra

Beitrag von schwarzkaeppchen 15.03.11 - 09:46 Uhr

Danke schonmal für die Antworten.

Ich denke, wir sollten seine Wohnung auf jeden Fall so schnell wie möglich kündigen, im Zweifelsfall können n paar Sachen in der Zwischenzeit auch zu seinen Eltern.

falls wir dann wirklich länger suchen müssen würde es uns ne zeitlang natürlich Miete sparen.

Ich finde es einfach nur so eigenartig mir jetzt ne Wohnung für den Knopf zu suchen, mit diesem blöden "in den ersten 12 Wochen kann so viel passieren."

Aber der Gedankengang ist natürlich bescheuert, weil wir ja ansonsten einfach weiterüben würden, also ist die Größe der Wohnung ja ohnehin bald nötig...

Hach, ich hab das Gefühl mein Kopf funktioniert nicht mehr seit ich schwanger bin ;)

Beitrag von buttercup137 15.03.11 - 09:48 Uhr

Hallöchen!

Wir werden in ca. 4 Wochen umziehen, denn unsere Wohnung (2 1/2 Zimmer) ist auch nicht für 3 Personen ausgelegt. Und ich hätte schon gerne ein extra Kinderzimmer.
Schleppen, Tapezieren, Streichen.... fällt natürlich für mich flach. Aber das ist meinem Mann auch recht so. Der hätte mir das auch in der Früh-SS nicht erlaubt:-p
Dafür werde ich dann für das leibliche Wohl sorgen und essen bestellen, Getränke bereitstellen...
Im übrigen kann ich den Helfern dirigieren wo sie die Kartons abstellen können:-p

#winke

Beitrag von ballroomy 15.03.11 - 09:56 Uhr

Ich bin jetzt 5.SSW
Ich ziehe im April um. Ich packe schon eifrig die Kartons.

Zieh lieber rechtzeitig um, wenn Du Pech hast musst Du nachher noch liegen oder so. Dann wirds schwierig mit der Organisation.

Grüße
b

Beitrag von diva-82 15.03.11 - 10:59 Uhr

Hi !!!

ich bin in der 28.SSW und wir ziehen in 2 Wochen um ;-)
Wo ist das Problem ???

vor 5 jahren sind wir noch in der 32.SSW umgezogen.

LG

Beitrag von erbse2011 15.03.11 - 13:43 Uhr

hey.

wir zeihen auch grad um. aber !ERST! im juni und ich hab ET im juli :-)
also knapp und happig.

aber anders gehts nich, leider, wenns nach mir ginge dann würd ich jetzt schon umziehen und noch schwangerschaft bisschen geniesen.

ich packe jetzt schon mal jeden tag ein kleinen karton ein und schränke werden ausgewischt und abgehängt was mit kommt.

und es gibt eigentlich kein richtigen zeitpunkt für den umzug.... jeder machts anders.

aber ich selber schleppe dann nicht mehr so viel, nur die kleinigkeiten halt.

also man kann im ersrten monat um ziehen oder auch im neunten. :-p