Was würdet ihr tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunflower79 15.03.11 - 09:35 Uhr

Hallo ihr lieben,

brauch mal eure Meinung,
auch wenns nicht direkt was mit ss zu tun hat.

Morgen hat meine Schwimu Geburtstag.
Eben rief sie an und sagte, dass mein Schwiegervater mit magen-Darm im Bett liegt.
Würdet ihr morgen zum Geburtstag gehen?
Muss dazu sagen, dass mein Sohn Fr und Sa einen leichten Magen-Darm-Infekt hatte (durchfall, Bauchweh)
Ich lag am Sonntag mit Gliederschmerzen und flauem Magen im Bett.
Durchfall nicht wirklich, kann auch von den Eisentabletten kommen.
gestern ging es mir ganz gut.
Schlecht ist mir ja durchgehend wegen der ss Übelkeit.
Brechen muss ich dann, wenn ich was ekliges seh oder rieche.
Heute morgen musste ich dann auf einmal ohne irgendeinen ekligen Grund brechen und essen kann ich nicht wirklich was.
Was ich sonst trotz der Übelkeit eigentlich kann.
Weiß jetzt nicht wie ich das bei mir einordnen soll.

Und die eigentliche Frage ist, ob ihr morgen zu dem Geburtstag gehen würdet?
sorry ist doch etwas lang geworden.

Danke für eure Meinungen und antworten

lg sun mit boy (21.SSW)

Beitrag von hasi1977 15.03.11 - 09:39 Uhr

Bleib Heme. Geburtstag ist noch öfter!!!

Alles Gute!!!

Beitrag von cappucinocream8 15.03.11 - 09:40 Uhr

Hallo,

also ich würde nicht hingehen. Bevor du dir da noch was auflädst.

Sie werden sicher Verständnis dafür haben, und deine Schwiemu hat dir das ja nicht umsonst mitgeteilt, dass Schwiepa flach liegt.

Gruß Cappu

Beitrag von landaba 15.03.11 - 09:40 Uhr

Nein ich würde nicht gehen aber eher wegen deinem Sohn....und natürlich auch wegen der SS.

Man braucht echt kein krankes Kind und wenn man dann noch selber krank ist und schwanger nein Danke;-)

Beitrag von maigloeckchen83 15.03.11 - 10:34 Uhr

Was kranke Menschen angeht, bin ich in der Schwangerschaft etwas paranoid geworden #hicks Nach 10 Wochen Bronchitis zu Beginn der SS nehme ich das nicht mehr auf die leichte Schulter, wenn andere krank sind.

Daher würde ich an deiner Stelle eher zu Hause bleiben. Kaffeetrinken oder Abendessen kann man doch nächste Woche nachholen, wenn alle wieder gesund sind, oder?

LG Kati