Wenn ich Magen-Darm habe stille ich ja trotzdem weiter nä?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von marika333 15.03.11 - 10:10 Uhr

...oh Mann!sind ja hier im KinderKKH auf der Seuchenstation und ich stecke hier mit Frieda mitten mang den ganzen Rotavirenkindern#zitter

Find ich echt bescheuert,zumal sie ja (hoffentlich!!) kerngesund ist.galt ja "nur"abzuklären warum der Stuhl so schwarz ist.

Gut-nun habe ich voll Bammel,dass ich (NOCH SCHLIMMER->SIE!) sich hier was aufhalst.:-[

WENN es so sein sollte,was ich nicht hoffe,dann still ich ja trotzdem oder dann erst recht munter weiter nä?!

Ey ich bin so angepi... dass wir hier mitten in der Virenhölle stecken!#contra

Hätten die mal besser nachgehakt,dann wären wir zumindest auf der chirurgischen Abteilung(relativ seuchenfrei).Aber NEIN wir hocken HIER!:-(

Fühl mich schon ganz schlapp vor lauter Viren und wenig/kein Schlaf!#gaehn

Ich will nach Hause und zwar mit nem GESUNDEN Kind!
#klee#klee#klee

Sorry das ganze "Geschrei",aber mich ärgert das und ich hab Angst!#schmoll

lg aus der Vorhölle!-wo bleibt der Arzt?!#kratz

Beitrag von eishockeyhexe 15.03.11 - 10:14 Uhr

jaa immer schön weiter stillen. meine maus hatte mit 7 monaten den ersten kleinen infekt und das obwohl wir alle richtig krank waren vorher. meist sind die mäuse durch die mumi gut geschützt.

Beitrag von besser-gehts-nicht 15.03.11 - 10:15 Uhr

Ich hatte auch gerade Magen Darm, man hab ich gekotzt und Geschissen#heul

Mein Baby hat nichts bekommen, trotz Stillen.;-)

Beitrag von marika333 15.03.11 - 10:18 Uhr

Bitte bitte mach dass wir auch verschont bleiben!!!!
Ein Glück oder?!:-)

Beitrag von maerzschnecke 15.03.11 - 11:45 Uhr

Du stillst natürlich weiter und schaust aber zu, dass DEIN Elektrolythaushalt aufgepeppt wird, solltest Du in der Tat Durchfall oder Erbrechen haben. Wenn dieser Fall eintritt, schön Elektrolytlösung trinken, salzige Brühe oder Tee mit einer Prise Salz.

Ich drück Euch weiter die Daumen, dass Ihr bald wieder zuhause seid: beide pumperlgesund.

Beitrag von anni101 15.03.11 - 13:11 Uhr

Oh Mann - das klingt wahrlich scheisse! :-[ Ich drück Euch alle meine Daumen, dass Ihr bald gesund nach Hause kommt. Wasche und desinfiziere Dir so oft es geht deine Hände und halt die Kleine von den kranken Kindern fern, so gut das eben geht. Mehr kannst du nicht tun. Weiterstillen würde ich auf alle Fälle auch im Krankheitsfall, vorausgesetzt natürlich, Du mußt keine Medikamente nehmen.
Und immer das Beste hoffen - ALLES WIRD GUT #klee

#herzlich anni

Beitrag von sarahjane 15.03.11 - 22:08 Uhr

Frauenmilchernährung kann zwar in der Regel Krankheitsausbrüche auch nicht verhindern, aber wenn das Baby noch nichts anderes trinkt als Frauenmilch, sollte es natürlich auch weiterhin Frauenmilch erhalten.

Zudem bist Du Dir hoffentlich darüber im Klaren, dass es so gut wie unmöglich ist, ein Kind keim-/virenfrei zu erziehen. Irgendwo schwebt immer was in der Luft.

Und ist ja echt nicht böse gemeint: Aber feile mal an Deinem unfeinen Jargon.