seit heute in der 10. SSW und schon so ein Bauch!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zapmama2003 15.03.11 - 10:17 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin mit dem zweiten Kind schwanger, und hab schon oft gehört, dass beim zweiten Kind der Bauch viel schneller wächst.

Bin seit heute in der 10. SSW und habe einen richtig großen Blähbauch, ich kann echt nichts dagegen machen. Einziehen oder enge Hosen anziehen geht nicht, weil das in der SS unangenehm ist (ihr kennt das ja auch bestimmt). Und es kommt noch dazu, dass ich seit letzter Woche nicht mehr jeden Tag aufs Klo gehen kann (sorry) und dadruch wird der Bauch ja noch größer, oder ich hab zumidest dieses unangenehmes Gefühl....

In der Arbeit habe ich noch nichts gesagt, da ich die kritische Zeit abwarten möchte.

Geht es euch auch so?

Danke
Zap

Beitrag von zapmama2003 15.03.11 - 10:19 Uhr

ps: aber wenn es so weiter geht mit dem großen Bauch, werde ich bestimmt im Büro darauf angesprochen.... Oder die Leute werden sich was denken.

Beitrag von peppermind 15.03.11 - 10:30 Uhr

Hallo,

also ich hatte in der 10'ten SSW auch schon n kleinen Kugelbauch und viele Blähungen. War dann in der Apo und hatte mich beraten lassen. Mir wurde Laktulosesirup empfohlen und es hilft tatsächlich!
Naja und dann halt das übliche wie Ballaststoffreich ernähren, vieeeel trinken und Bewegung!

LG Pepper ab morgen 16'te SSW

Beitrag von combu779 15.03.11 - 10:38 Uhr

Hallo Zap,

Du hast es schon richtig geschrieben, am Anfang ist es ein Blähbauch. Den habe ich auch noch hin und wieder. Ich kann verstehen, dass Du es noch nicht sagen willst. Ich habe es gestern meinem AG bei 12+3 gesagt.

Wenn die Leute sich etwas dabei denken, ist es ja egal. Wahrscheinlich wird Dich keiner drauf ansprechen, die meisten haben Angst, dass sie falsch liegen.

Mach, was Du für richtig hältst.

LG Kati mit Finn (22 Mon.) und #ei 12+4

Beitrag von katrin.kohnen 15.03.11 - 12:03 Uhr

Ja, kenn ich. Bin jetzt 16. Woche und hatte auch schon von Anfang an den Bauch. Meine Kollegen haben mich dann auch gefragt, ob ich schwanger sei, weil es so aufgefallen ist. Allerdings ist der Bauch auch seitdem nicht mehr wirklich gewachsen. Morgens ist er jedoch bedeutend flacher, bis ich etwas gegessen habe, dann ist er wieder da :-(
Hatte auch grosse Probleme mit Blähungen usw., war dann beim Ostheopathen und der hat mir prima geholfen.

Viel Glück für die nächsten Monate.

Liebe Grüsse,
Kat