Aua Magenkrämpfe in 36.SSW nach Eiseneinnahme...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von celestine84 15.03.11 - 10:23 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich bin so #klatsch und hätte es besser wissen sollen.
Gestern sagte meine FÄ das ich jeden 2. Tag eine Eisentablette nehmen soll, am besten nüchtern 2 Stunden vor dem Essen.
Heute morgen 6.30 war ich auf Toilette und habe die Eisentablette genommen und um kurz vor zehn bin ich aufgestanden.
Es lagen also mehr als 3 Stunden dazwischen.
Aufgewacht bin ich von fiesen Magenkrämpfen. dachte erst an wehen#zitter
dann viel mir die Tabl. wieder ein.
Habe jetzt etwas gegessen und mir einen Kamillentee gekocht.

Kennt ihr das auch? Habt ihr Tipps?

Danke und LG die Cel #winke

Beitrag von trixie04 15.03.11 - 10:26 Uhr

Hi...

lass die tabletten weg und kauf dir einen saft, den sollte man nur 30min vorm essen nehmen und der ist viel magenfreundlicher.
ich hatte auch erst eisentabletten und immer richtig heftige magenschmerzen, konnte nur noch liegen und hab ne wärmflasche gebraucht.
irgendwann bin ich dann drauf gekommen, dass es mir immer schlecht ging, wenn ich die tabletten genommen hatte, auch nur alle 2 tage eine nehmen hat nix gebracht.
mit dem saft bin ich total zufrieden und der schmeckt auch nicht so schlecht.

LG und alles gute.

Beitrag von celestine84 15.03.11 - 10:37 Uhr

Hallo Trixie :-)

Danke für deine Antwort .
Sag mal wie heisst denn der Saft den du meinst?
Ist das dieses Kräuterblut?

LG Cel #winke

Beitrag von eisblume84 15.03.11 - 10:40 Uhr

Also die Tabletten sind absoluter mist. Mir ging es auch total dreckig davon.
Kauf die Kräuerblut( Floradix) und nimm das täglich.

LG

Beitrag von pupsi2011 15.03.11 - 10:45 Uhr

Hab das auch und nun nehme ich sie abends 2 stunden nach dem essen.
Mir gehts super und mein Arzt meinte es ist auch ok, hauptsache 2 Stunden davor bzw. danach nix essen

LG Grüße:-)