Ich glaub ich bin schwanger.. trau mich aber nicht zu testen : /

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sarahwong 15.03.11 - 10:47 Uhr

Mensch Leute :)

Ich glaub ich bin schwanger... aber ich hab Angst davor, einen negativen Test in den Haenden zu halten. :-( #zitter

Ich habe diesen Monat kein ZB gefuehrt, wollte keinen Sex nach Plan und wollte locker bleiben, und jetzt bin ich ziemlich sicher schon ein, zwei Tage ueber NMT. Vor ca 2 Wochen habe ich wieder angefangen, Tempi zu messen, und seitdem ist sie in Hochlage. D.h. der ES muss vorher stattgefunden haben. Und statt zu sinken, ist die Tempi heute morgen wieder leicht gestiegen.. Meine zweite Zyklushaelfte dauert in der Regel 13 Tage. Dazu kommt, dass ich seit ueber einer Woche immer wieder ein Mens-artiges Ziehen im UL verspuere, gestern dachte ich wirklich, jeden Moment kommt sie, aber heute keine Spur, weder von Schmerzen, noch von Mens.. Das Ziehen ist weg. Normalerweise habe ich richtig starke UL-Schmerzen vor der Mens. Ich hab das Gefuehl, als ob sie dieses Mal nur ANlauf genommen und es sich im letzten Moment doch noch anders ueberlegt hat ;-)

Ich hab mir jetzt gesagt, dass ich mit dem Testen bis Freitag warte #schein Ich find negativ testen schlimmer als warten.. wenn ich nur sicher waere, dass er dieses Mal positiv ist...!

#schwitz


Ich weiss auch nicht, warum ich euch das jetzt erzaehle.. brauchte einfach mal jemanden zum reden #bla Und vielleicht hat ja jemand aehnliche Anzeichen wie ich, die eigentlich gar keine richtigen Anzeichen sind ;)

Danke fuers Zuhoeren!

Beitrag von dodo1971 15.03.11 - 10:56 Uhr

Hi!
Kann dich total gut verstehen!! Bin ganz deiner Meinung, ein negativer Test ist schlimmer als Warten. Aber wenn du schon zwei Tage über NMT bist, dann könnte ich es glaube ich auch nicht mehr aushalten.... Ich drück die Daumen für ein positives Ergebnis!
LG
Dodo#klee

Beitrag von miriamel1 15.03.11 - 11:05 Uhr

Ich kann dich auch sehr gut verstehen!

Mir gehts ähnlich! Habe seit Tagen ein Ziehen im Unterleib, habe Kopfschmerzen, mir ist schwindelig, bin launisch.

Ich bin auch schon total gespannt und weiß genau wie du dich jetzt fühlst!

Warte noch ein wenig! Ich weiß - leichter gesagt als getan!

Ich drücke dir auch die Daumen!
Schreib mir wenn du ein Ergebnis hast!!!

Alles Gute!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von sarahwong 15.03.11 - 11:09 Uhr

Hey du, bist du auch schon ueber NMT? Oder noch davor? Davor bin ich irgendwie immer lockerer #zitter Wir koennen ja am Freitag einen gemeinsamen Live-test starten, wenn wir bis dahin "verschont" sind #winke

Beitrag von sarahwong 15.03.11 - 11:06 Uhr

Danke fuer die gedrueckten Daumen #pro #pro und dein Verstaendnis !!! :-)
Seit heute bin ich wirklich hibbelig... gestern hatte ich noch alle Anzeichen und dachte sie kommt. Da war ich ganz locker drauf. Jetzt ist nix mehr mit Mens-Anzeichen.. und das ist kooomisch..

Ich mach dann spaetestens am FR einen Test :D

Beitrag von poena 15.03.11 - 12:36 Uhr

da schließ ich mich mal an..

bin nun NMT +2, hab heute morgen negativ getestet mit morgenurin und nem prelude frühtest... war echt enttäuscht.
seit dem renn ich fast jede stunde auf klo um zu schauen ob meine pest gekommen ist weil ich immer das doofe gefühl habe, aber es kommt nix.

dafür hab ich nun mega kopfschmerzen, seit fast zwei wochen ist mit partiell schlecht und launisch ist gar kein ausdruck und müde bin ich bis zum abwinken. #zitter
ein zb führe ich nicht weil wir eigentlich nicht geübt haben, sondern noch warten wollten..
werde bis freitag warten, dann testen und montag spätesten den doc anrufen wenn sich immernoch nichts tut.

*drück dir alle daumen*

#pro

LG Kira

Beitrag von poena 16.03.11 - 14:21 Uhr

#drache heute bekommen