Beikostgabe wieder abbrechen oder mit abendbrei weitermachen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von anulka 15.03.11 - 11:26 Uhr

Hallo Muttis!

Habe vor ca. 2 Wo. angefangen meinem Sohn Mittagsbrei zu geben. Er hat es auch gut gemacht und so haben wir jeden Tag ein bisschen mehr gegeben. Irgendwann hat er dann ca. 3/4 Glas Karotte - Kartoffel gegessen. Nun hatte Er vor zwei Tagen großes bauchweh mit Krämpfen und mag seit dem den brei nicht mehr essen - höchstens 4 löffelchen. Dabei schiebt er das essen aus dem mund wieder raus und guckt angewidert.

Wie gehe ich weiter vor - eigentlich wollte ich nun auch fleisch zugeben aber wenn er es eh nicht essen will. Soll ich besser abbrechen und es in zwei Wochen wieder versuchen.

Hab auch überlegt ob vielleicht milchbrei eher sein ding ist und ich den mittagsbrei weglasse und es abends mit milchbrei versuche. Hunger hat er viel - er trinkt alle 2 st. ca. 150 ml 1er Milch.

Würde mich freuen wenn Ihr antwortet- will meinem Kind nichts reinzwängen.

Wie viel brei (menge) haben eure denn nach 2 Wochen gegessen

danke gruß

Beitrag von muffin357 15.03.11 - 11:37 Uhr

Nora ist 6 Monate genau und schiebt immer noch den Brei wieder ausm Mund raus -- sie findet es klasse, freut sich, es schmeckt ihr, - aber es bleibt eben nix drin ...

- eindeutig ein Zeichen von noch nicht Beikostreif.

Euch verrennt die Zeit doch nicht .... und mit dem bisschen Brei wird Dein Kind auch nicht satter als von Milch ... - ich würd noch warten ... machen wir jetzt auch, bzw. ich geb ihr zu Übungszwecken ab und zu ein paar Löffel -- aber wenns wieder rauskommt, dann isses einfach noch zu früh ...

Julian war damals mit 5,5 monaten ganz anders -- er hat innerhalb wenigen tagen 150gramm gegessen - mit freude und ziehmlich schnell ...

die spielfreundin von julian hat den brei noch bis 7,5 monate "rausgeschoben" ...

#winke tanja