wie reagiert ihr auf zunge-rausstrecken und schimpfwörter?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von matsel 15.03.11 - 11:33 Uhr

hallo,
neuestes mitbringsel aus dem kiga - zungerausstrecken und schimpfwörter benutzen. meinem mann und mir ist aufgefallen das wir dafür noch gar keine richtige "strategie" haben. also - wie handhabt ihr das? wenn zb mal was nicht klappt und "doofe/blöde mama" kommt und/oder die zunge rausgestreckt wird. gibt sanktionen ( zb tv-verbot), schimpft ihr, ignoriert ihr?
wie sind eure erfahrungen.
danke

Beitrag von besser-gehts-nicht 15.03.11 - 11:39 Uhr

Bei Schimpfworten wird gesagt das sie das hier nicht Sagen dürfen, bei Zungerausstrecken auch.
Strafe ist wenn sie es wieder machen oder sagen, kommen sie den rest des Tages ins Zimmer! Klappt eigendlich super, Emma war es wohl zu lange von 9 Uhr bis nächsten Tag im Zimmer zubleiben
sie haben es schnell gelassen.

Unser Nachbar im Haus gegenüber regelt das mit Zunge rausstrecken mit draufhaun auf die Zunge#zitter

Beitrag von matsel 15.03.11 - 11:45 Uhr

naja, läßt sich aber zb schlecht umsetzen, wenn wir morgens los müssen und den großen dann ins zimmer schicken.
wie machst du es, wenn sie nicht ins zimmer gehen wollen?

Beitrag von besser-gehts-nicht 15.03.11 - 11:49 Uhr

Das kommt natürlich auch vor, Ich nehm sie dan am Arm bring sie ins Zimmer und schliesse die Tür ab, ansonsten kommt sie ja immer wieder raus!

hmmm, vielleicht lasst ihr eine lieblingsserie ausfallen wenn er nicht hört, natürlich mit vorwarnung, wenn er noch mal die Zunge rausstreckt#kratz Da fällt mir jetzt auch nix ein

Beitrag von akti_mel 15.03.11 - 11:52 Uhr

Du bist nicht mehr dicht. Immer wieder neue tolle Geschichten. #augen

Beitrag von besser-gehts-nicht 15.03.11 - 11:54 Uhr

Na du lässt dir von deinen Kids ja auch alles gefallen#rofl Du arme Frau

Beitrag von akti_mel 15.03.11 - 11:55 Uhr

Immerhin erfinde ich keine Geschichten. Ich frag mich, wer hier arm ist. Soraya, hm?

Dein wievielter Nick ist das eigentlich? Ach, so weit wirst Du nicht zählen können, entschuldige die Frage.

Beitrag von besser-gehts-nicht 15.03.11 - 11:56 Uhr

Immerhin erfinde ich keine Geschichten#kratz woher weißt du das was erfunden ist

Beitrag von akti_mel 15.03.11 - 11:58 Uhr

Erstickte Kinder im Tragetuch, megaschwere Frühchen, extrem lange durchschlaf Kinder, #gaehn #gaehn #gaehn

Niemand nimmt Dich ernst hier. Aber mach ruhig weiter.

Beitrag von besser-gehts-nicht 15.03.11 - 11:59 Uhr

Tragetuch, hab ich nix mit zutun.
Der rest stimmt.

Beitrag von whiteangel1986 15.03.11 - 12:09 Uhr

das hat doch alles jetzt nichts mit der frage zu tun. Könnt ihr sowas nicht privat klären? Man muss sich hier doch nicht gegenseitig beleidigen oder fertig machen. Das hilft der eingangsposterin garnicht.

LG

Beitrag von akti_mel 15.03.11 - 12:13 Uhr

Diese Frau ist ein Troll. Und jetzt ist sie gelöscht, das Problem ist dem Team also bekannt...

Beitrag von matsel 15.03.11 - 12:21 Uhr

danke für den hinweis.
lg

Beitrag von matsel 15.03.11 - 12:20 Uhr

nee du. also zimmer abschließen - ich glaube das ist nicht UNSER weg.
tv verbot wenns am abend vorkommt - ja. aber wenns am morgen ist, ist mir das alles bissel weit ausnander gezogen.

Beitrag von delfinchen 15.03.11 - 13:41 Uhr

Hallo???

Wir sind hier im KLEINKIND-Forum - da frage ich mich zum einen, wie man ein Kleinkind so viele Stunden einsperren/ wegsperren kann (Liebesentzug ist die schlimmste Strafe, die man seinem Kind antun kann)und zum anderen natürlich, wie man einem KLEINKIND die LIEBLINGSSERIE streichen kann??? Meine sind 1,5 Jahre alt, haben noch nie ferngesehen und werden es auch so bald nicht ...


Grüße,
delfinchen

Beitrag von babygirljanuar 15.03.11 - 12:23 Uhr

#schock

Beitrag von nana141080 15.03.11 - 18:27 Uhr

Du hast sie ja nciht mehr alle....#klatsch
Du bist für mich genauso eine schreckliche Mutter wie deine Nachbarin!!!
Wie kann man ein Kind 24 Stunden lang ins Zimmer einsperren?

gott,es gibt so furchtbare Mütter#zitter

Beitrag von akti_mel 15.03.11 - 11:51 Uhr

Mit TV-Verbot brauch ich hier nicht kommen, weil sie kein TV schaut. Aber ich wüsste auch nicht, wieso ich "böse Mama" mit TV-Verbot "bestrafen" sollte.

Meine Tochter nennt mich auch manchmal doofe Mama. Ich frag dann immer "findest Du?" Und wenn sie dann "ja" sagt, sag ich "okay". Ich weiß gar nicht, wieso ich da so ein Fass aufmachen soll. 5 Minuten später bin ich nämlich wieder ihre liebe Mama. ;-)

Beitrag von besser-gehts-nicht 15.03.11 - 11:55 Uhr

Bist du bescheuert und wenn deine Tochter mal sagt " lass mich du Nutte" dann sagst du immer noch das gleiche#rofl

Oh man du tickst doch nicht mehr ganz sauber

Beitrag von akti_mel 15.03.11 - 11:57 Uhr

Oh, ich denk nicht, dass meine Tochter sowas so schnell sagen wird. Und wenn sie dann mal soweit ist, werd ich ihr erklären, dass ich das nicht mag.

Nutte sagt hier nämlich niemand. Und ich hab hier auch noch keine Kinder sowas sagen hören.

Beitrag von besser-gehts-nicht 15.03.11 - 11:58 Uhr

Warte mal ab, wie schnell das geht wenn die Kinder im Kindergarten oder Schule sind, noch hast du die heile Welt, der Spass kommt noch.

Was machst du wenn sie es sagt?

Beitrag von akti_mel 15.03.11 - 12:00 Uhr

Ich werde sie sicherlich nicht ins Zimmer sperren. Und weiter möchte ich mit DIR nicht diskutieren.

Beitrag von besser-gehts-nicht 15.03.11 - 12:01 Uhr

War klar, du weisst nicht was du machen würdest.:-p

Lächerlich echt! Gross labern aber selbst kein Plan#rofl

Beitrag von canadia.und.baby. 15.03.11 - 12:03 Uhr

Nicht jeder muss sein Kind wegsperren , einige kommen auch so mit ihren Kindern zurecht!

Beitrag von akti_mel 15.03.11 - 12:09 Uhr

Ich hab sie dem Team gemeldet und schwupp, schon ist sie weg. #rofl