Privater Kinderarzt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 2008-04 15.03.11 - 11:33 Uhr

Hallo,

wer ist bei einem Privaten Kinderarzt?

Was zahlt ihr da so, pro untersuchung und was kostet bei euch eine U Untersuchung.

Ich bezahl für die U Untersuchung 75€ und wenn sie krank sind für eine große Ordination 35€ und für eine kleine Ordination 20€

Wie sieht es bei euch aus?

Lg Antje

Beitrag von schnaddel1710 15.03.11 - 11:51 Uhr

Hallo

Ich verstehe die Frage nicht ganz?
Meinst du jetzt eine private Krankenversicherung oder einen Kinderarzt der nur privat Versicherte behandelt (gibt es so etwas? #kratz )

Was ist eine Ordination?

Bitte kläre mich mal auf!

Liebe Grüße

Kathrin, Madita & Nele #verliebt #verliebt

Beitrag von 2008-04 15.03.11 - 12:02 Uhr

Mmm ok, also hier in Österreich gibt es Ärzte, die Patientin mit Kassenverträgen nehmen , dann gibt es Private die man selbst zahlt.

Ich bin ganz normal versichert mit meinen Kindern, hab mich aber für einen privaten arzt entschieden da diese viel mehr zeit haben und sich auch zeit nehmen und man hat keine wartezeiten.

Die U untersuchung dauert bei uns 45 min ca.

ich war früher bei einem ganz normalen Kia mit kassenverträge und da hat eine u untersuchung 5 min gedauert und schon war man fertig, gewartet hat man allerding 2 std.

Verstehst jetzt wi ich es meinte?

Gibt es das in deutschland nicht?#kratz

Beitrag von wir3inrom 15.03.11 - 12:06 Uhr

Nein, das gibt es in Deutschland nicht.

Beitrag von zwillinge2005 15.03.11 - 12:28 Uhr

Hallo,

Du wohnst doch in Italien, oder?

Und selbstverständlich gibt es auch in Deutschland Ärzte ohne Kassenzulassung, die nur privatärztlich tätig sind.

LG, Andrea

Beitrag von wir3inrom 15.03.11 - 12:30 Uhr

Aber nicht in dem Sinn, wie es die TE meinte.
Du kannst in Deutschland, wenn du nicht privat versichert bist, nicht einfach zu einem Arzt gehen und Geld auf den Tresen legen, damit er dich behandelt.

Und ja, ich lebe in Italien. Das heißt aber nicht, dass ich das deutsche System nicht kenne. ;-)
Ich lebe hier schließlich nicht schon 35 Jahre..

Beitrag von jerk 15.03.11 - 12:36 Uhr

Es gibt definitiv in Deutschland Privat praktizierende Ärzte ohne Kassenzulassung.

Und auch bei einem Arzt mit Kassenzulassung kann sich jeder privat behandeln lassen.

Beitrag von wir3inrom 15.03.11 - 12:54 Uhr

Gut, wieder was gelernt. #danke

Allerdings hab ich genau DAS vor 3 Monaten in Deutschland versucht, hat leider nicht geklappt. Ich hätte meinen Sohn beim Dermatologen anschauen lassen und für die Behandlung bezahlen wollen. Ging leider nicht.

Beitrag von zwillinge2005 15.03.11 - 13:44 Uhr

Hallo,

mit welcher Begründung wollte der Arzt Dein Kind denn nicht behandeln? Und warum ging das nicht? War kein Termin frei? Oder hatte der Arzt Angst auf der unbezahlten Rechnung sitzen zu bleiben, weil Ihr keine deutsche Adresse habt? Dann wäre Vorkasse eine Option gewesen. Aber eine Behandlung unbegründet komplett ablehnen finde ich sehr ungewöhnlich.

LG, Andrea

Beitrag von wir3inrom 15.03.11 - 13:57 Uhr

Ich habe eine deutsche Adresse.
Es wurde schlicht mit der Begründung "das machen wir nicht" abgelehnt.

Beitrag von zwillinge2005 15.03.11 - 13:10 Uhr

Hallo,

selbstverständlich kann man in Deutschland zu jedem Arzt gehen, Geld auf den Tisch legen und sich privatärztlich behandeln lassen. Genau so wie das die TE meint. Warum sollte das nicht gehen?

Ich habe nicht gesagt, dass Du das deutsche System nicht kennst, weil Du in Italien lebst. Aber Du scheinst aus anderen Gründen nicht alle Details zu kennen.

Ich lebe in Deutschland seit 40 Jahren - was heisst das jetzt? Ausser, dass ich älter bin und vielleicht eine Falt mehr habe ;-)

Barzahler mit Vorauskasse sind sogar sehr beliebt.

LG, Andrea

Beitrag von connie36 15.03.11 - 12:08 Uhr

jein....es gibt ärzte ohne kassenzulassung, dh. wenn du als kassenpatient da hin möchtest, zahlst du privat. aber das sind meist ärzte, die zb. über ein gewisses alter hinaus praktizieren, und ab 65 glaube ich, wird ihnen die kassenzulassung entzogen. aber das das bei uns auch kinderärzte machen, wäre mir neu...sind meist eher allgemeinmed. die ihren festen privaten stamm haben, oder andere fachrichtungen..
lg conny

Beitrag von zwillinge2005 15.03.11 - 12:31 Uhr

Hallo conny,

es ist Geschichte, dass Ärzten mit 65 Jahren die Kassenzulassung entzogen wird. Wegen des Ärztemangels wurde das abgeschafft.

Privatärztlich tätige Ärzte gibt es auch als Kinderärzte - als Kassenpatient interessiert einen das meist nicht.

LG, Andrea

Beitrag von connie36 15.03.11 - 13:41 Uhr

hi
als ich zumindest zuletzt bei einem kassenarzt arbeitete, das ist jetzt ein paar jahre her, seitdem bin ich im kkh tätig, wollte sich meine ehemalige chefin dann auf privat patienten konzentrieren...gut möglich das sie das jetzt abgeschafft haben.
wäre bei manchen ärzten auch echt schade.
aber als nicht privater patient alles privat zahlen....wäre mir zuviel. da lohnt es sich wahrscheinlich eher, die privatkassen beiträge zu zahlen. da hat man auch die homöopathie mit incl.
lg conny

Beitrag von fellfighterin 15.03.11 - 12:14 Uhr

Hallo Antje,

wir sind auch in einer Privat Arztpraxis. Dort werden ausschließlich Privat PAtienten behandelt.

Wir bezahlen für eine U ca. 60 Euro, Untersuchung des Ganzkörperstatus ca. 35 und dann nochmal eine Zuschlag für Babys und Kleinkinder vonn 7 Euro.

LG Felli

Beitrag von andrea761 15.03.11 - 14:25 Uhr

Hallo
Also wir bekommen immer eine Rechnung über ca130Euro manchmel sogar mehr-für die U Unteruschungen.
Wir sind allerdings auch Privat versichert und gehen auch zu einem KiA, der nur Privatpatienten behandelt. Bei Privatversicherten kann man ja bis zum 3,2fachen Satz abrechnen-ich weiss jetzt nicht,ob man das bei Kassenpatienten, die selber zahlen auch machen darf!?
lg