SS? Wann testen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von taschila 15.03.11 - 11:42 Uhr

Hallo zusammen,

wahrscheinlich stell ich jetzt ne blöde Frage, aber ich bin relativ unerfahren, was das Thema angeht. Mit meiner Tochter bin ich sofort nach dem Pille absetzen schwanger geworden und hatte auch im Gefühl, dass es geklappt hat, Test war nicht nötig.

Wir wollen nun ein zweites Kind. Ich hab erst Ende November wieder meine Tage bekommen und hatte einen 30 Tage Zyklus. Dann ist meine Regel im Januar ausgeblieben und etwa 6 Tage nach Ausbleiben hatte ich das Gefühl schwanger zu sein. Dann hab ich nochmal 5 Tage später starke Blutungen bekommen, ich bin sicher es war ein natürlicher Abort, konnte es richtig sehen #heul Beim Arzt war ich übrigens nicht, keine Notwendigkeit gesehen.

So, das war am 3.2. seitdem habe ich keine Regelblutung mehr gehabt. Geht der Zyklus nach einer Fehlgeburt gleich wieder normal weiter? Vor einer Woche hatte ich Ziehen in RÜcken und Unterleib, so als würde sich die Regel ankündigen, aber kam nichts.

Hibbelige Grüße

Natascha mit Amelie (*1.3.2010)

Beitrag von mike-marie 15.03.11 - 11:55 Uhr

Das kann man leider nie genau sagen. Kann sein das du nach einer FG gleich wieder einen normalen Zyklus hast, kann aber auch sein das es erstmal dauert.
Wenn du dir unsicher bist dann mach einen Test mit morgenurin.

Lg