Was für eine Nacht: Zahnen, Schreien, Brust verweigern usw. ...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nutellabraut 15.03.11 - 11:43 Uhr

Unsere Emily (6 Monate alt) bekommt nun ihre ersten Zähnchen... seit 2 Tagen hat sie immer wieder erhöhte Temp. gehabt (ist nun weg, waren auch beim Arzt), außerdem verweigert sie grad immer wieder die Brust (obwohl sie Durst hat...)... erst nach einem langen "Kampf" u. meist nur im Liegen gestillt trinkt sie dann doch... #schwitz Letzte Nacht ist sie um 1 schreiend aufgewacht, hat wie wild mit den Armen rum gefuchtelt und war kaum zu beruhigen... Meist schläft sie dann nur seitlich ein, sobald sie aber auf den Rücken rollt, wacht sie wieder auf u. wedelt wie verrückt mit den Armen! (Ist nicht immer so, grad schläft sie seelenruhig aufm Rücken, aber letzte Nacht wars extrem...) Hatten gestern auch noch einige Gäste - das war ihr auch zu viel... was meint ihr? Hängt das mit dem Zahnen zusammen? Wie war das bei euren? Und was hats mit dem Brust-verweigern auf sich?