Alternative zum Tripp Trapp von Stoke

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hasi59 15.03.11 - 11:49 Uhr

Hallo!

So langsam schaue ich mal nach Hochstühlen.

Man hört ja so viel Gutes vom Tripp Trapp. Allerdings hat der Preis es ja wirklich in sich! #schwitz Muss es unbedingt der von Stoke sein oder gibt es gute Alternativen?
z.B. habe ich den Alpha von Hauck entdeckt. Der sieht ja so ähnlich aus, wie der Tripp Trapp kostet nur weniger als die Hälfte. Was meint ihr?


LG
Hasi

Beitrag von hardcorezicke 15.03.11 - 11:52 Uhr

Hallo

ich kann von herlag den tip top III empfehlen.. der ist schön schwer.. das holz ist abgerundeter... und preiswerter... bin froh das ich mich für ihn entschieden habe.

LG

Beitrag von hasi59 15.03.11 - 11:57 Uhr

Muss ich gleich mal schauen! Danke für den Tipp! :-)

Beitrag von deenchen 15.03.11 - 12:05 Uhr

Wir haben den von Hauck und sind sehr zufrieden. Habe es auch nicht eingesehen soviel Geld für einen Hochstuhl auszugeben, vorallem da wir gleich 2 brauchen!

Beitrag von hasi59 15.03.11 - 12:10 Uhr

Ich meine, wenn mir jemand plausibel erklären kann, dass der Preis gerechtfertigt ist und die anderen Modelle nicht so gut sind, würde ich auch das Geld ausgeben. Aber so lange die anderen Hersteller auch gut sind, warum denn nicht.

Mal schauen, was noch so kommt. Vielen Dank für deine Meinung! :-)

Beitrag von danii84 15.03.11 - 12:33 Uhr

Hey

habe gerade Samstag den Tipp Topp von Herlag gekauft. Der ist gerade bei Babyone für 79,90 € mit Essbrett im Angebot.

Beitrag von chani79 15.03.11 - 12:36 Uhr

Hallo Hasi, (fängt an wie eine Email an meinen Liebsten an ^^)

Also wir haben den Alpha von Hauck und wir würden den immer wieder kaufen. Er ist stabil, leicht zusammengebaut und was mir sehr wichtig war... er ist ce-geprüft und hat von stiftung warentest ein gut bzw. eine 2,3 bekommen.

Ich kann den Stuhl nur weiter empfehlen.

Lg Meli

Beitrag von miau2 15.03.11 - 13:13 Uhr

Hi,
unser Kleiner hat den alpha von Hauck.

Wir sind sehr zufrieden, der Preis stimmte auch (wir haben bei baby-markt.de gekauft, da gab es Sonderangebote inkl. Sitzverkleinerer).

Ich finde das Teil echt in Ordnung und wüsste keinen Grund, mehr für einen Hochstuhl auszugeben.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von andrea87 15.03.11 - 13:18 Uhr

Hallo,

wir fanden den Stokke auch teuer. Haben ihn aber gebraucht gekauft (man siehts ihm nicht an). Haben auch 2 da mein großer so begeistert von dem Stuhl war und auch einen wollte;-)

Mein Großer hatte einen Geuther Family mit Essbrett -> nie wieder und schon gar nicht mit Essbrett. Jetzt kann der Kleine genauso am Tisch sitzen wie wir auch.

Wir hätten auch den Alpha genommen, aber der passte nicht unter unseren Tisch, sodass Mini wieder weiter weg vom Tisch gesessen hätte.

Also ich kann den Stokke echt empfehlen.

LG

Beitrag von tigerbabylein 15.03.11 - 13:36 Uhr

huhu

wir haben den Herlag Tipp Topp (gleich 2x) und ich bin sehr zufrieden damit.
Was ich vorallem super finde ist das kleine Tischchen am Stuhl. Wie das schon aussieht, so würde sonst unser Esstisch aussehen. Nein Danke.

LG

Beitrag von sephora 15.03.11 - 13:40 Uhr

Warum schaust du nicht auf nem Kinderflohmarkt nach einem gebrauchten Tripp Trapp..oder bei ebay? Wir haben unseren auch gebraucht gekauft, der überlebt ja ein paar Jahre. haben 40 euro dafür gezahlt und sind super zufrieden. Ich persönlich hätte niemals 160 euro für so nen stuhl ausgegeben..

lg

Beitrag von hasi59 15.03.11 - 14:03 Uhr

Bei Ebay zahlt man manchmal auch 100 € dafür. Und von anderen Firmen bekommt man für weniger Geld einen neuen Stuhl. Wollte halt gerne wissen, was so besonders an dem Trippp Trapp ist und ob das andere Stühle nicht auch haben.


LG
Hasi

Beitrag von cita74 15.03.11 - 15:51 Uhr

Hallo!
Wir haben den Tripp Trapp,aber was soll ich sagen: Bei Oma steht der Ikea Hochstuhl Antilop ( 15 Euro) mit Sitzkissen!
Und im Ikea Hochstuhl sitzt er viel beser wie im Tripp Trapp!:-p
Lg.
Cita

Beitrag von juli3007 15.03.11 - 18:59 Uhr

Hallo,

wir haben den Stokke Tripp Trapp gleich dreimal und sind super zufrieden damit. Mein grosser benutzt Ihn mit knapp 8 Jahren immer noch. Die Anschaffung lohnt sich also.
Ansonsten kann ich dir den Herlag Tipp Topp noch empfehlen.Der ist ähnlich wie der Tripp Trapp von Stokke und auch nur halb so teuer.

Lg Julia

Beitrag von coolkittycat 15.03.11 - 20:18 Uhr

hallo, bin zwar spät dran aber wollte noch kurz was los werden. wir haben auch den alpha in hellblau. louis sitzt super drin. er ist nämlich klein und zierlich. allesdings hat er jetzt schon einige macken. ich weiß aber nicht, ob das bei einem der teureren besser wäre.
den stokke find ich nur dann gut wenn die kinder sehr lang drin sitzen sollen.
lg

Beitrag von ann75 15.03.11 - 20:21 Uhr

Hallo,

entgegen der Meinungen der anderen Userinnen hier haben wir uns zu unserem Ärger für den Hauck entschieden... Wir wollten eben auch sparen und haben uns dann sehr geärgert. Der Alpha hat kaum ein Jahr bei unserer zweiten Tochter ausgehalten, dann brach schon das Tischbrett ab. Nunja, mittlerweile brauchen wir das nicht mehr, da kam der nächste Ärger: er lässt sich bei weitem nicht so flexibel und lange verstellen, wie der Stokke. Unsere Mittlere ist vier und schon kann man ihn auf die Länge ihrer Beine nicht mehr einstellen (die Einkerbungen für die Fußstütze enden dann).
Also, wenn man vorhat, den Stuhl wie wir bis weit ins Schulalter als bequemen und stabilen Kinderstuhl zu nutzen, auf dem auch mal ein Erwachsener sitzen kann, sollte man m.M. nach nicht an dieser Stelle sparen. Will man nur für die Kleinstbabyzeit einen Hochstuhl, dann tut es bestimmt auch der IKEA-Plastikstuhl oder eben ein anders günstigeres Modell.
LG Anne