Beschwerden beim Treppe steigen... 20. Ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sunnylove87 15.03.11 - 12:03 Uhr

Ich wohne im 5 Stock und wir haben leider keinen Aufzug, ich merke in den letzten 2 Wochen fällt mir das Treppe steigen sehr schwer, vorher hat es mich nicht gestört war nicht mal aus der Puste, haben einen Hund und ´der muss halt auch 3 mal am Tag runter das heisst treppe rauf treppe runter...

doch seit ca. 1 Woche bekomme ich so ab der 2. Etage Schmerzen im Unterleib und er wird sehr hart...das ist richtig unangenehm, ausserdem habe ich keine Puste mehr.....

kennt das jemand? sind die Bauchshcmerzen normal?

Beitrag von littlehands 15.03.11 - 12:09 Uhr

Ist es ein Stechen?So wie Seitenstechen nur woanders?
Dann kenne ich das und habe das auch.Zwar nicht beim Treppensteigen-haben nur eine.Aber wenn ich mal etwas schneller gehe.Bin jetzt in der 21.ssw und merke,wie langsam alles etwas mühsamer wird.
Ich glaube,das ist normal.

Beitrag von staubfinger 15.03.11 - 12:13 Uhr

Hallo,

ich habe das schon früher bekommen und laufe hier nur immer eine Treppe hoch aber das schafft mich.

Ich lasse mir immer alles hoch und runter tragen aber beim "Berg steigen" wird der Bauch immer hart, was ich super unangenehm finde.

Ich war als das anfing auch mal deswegen im KK um es abckecken zu lassen aber die fanden das alles ok. Schmerzen habe ich teils teils aber die gehen dann meistens recht flott wieder weg.

Beitrag von littlehands 15.03.11 - 12:18 Uhr

Mir ist jetzt noch eingefallen,wie es bei mir beim 2. Kind war und ich noch arbeiten ging.Ich bin eigentlich ein schneller Geher.Und immer wenn ich,wie gewohnt,zügig durch die Firma ging,fing es auch an zu stechen und der Bauch wurde hart.Da mußte ich mich dann zügeln und langsamer gehen.Bin dann irgendwann nur noch durch die Gänge "geschlichen".