Schmierblutungen durch Stress??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lafaith 15.03.11 - 12:03 Uhr

Hallo ihr Lieben,

lese immer wieder, dass sich viele Schwangere vor Angst, dass dem Krümel etwas passieren könnte, verrückt machen. Dazu gehöre ich glaube ich auch #schmoll.

War letzte Woche wegen Schmierblutungen krankgeschrieben. Gestern war ich auf der Arbeit und musste mich den ganzen Tag wegen lauter sch... Sachen aufregen. Gestern Abend dann wieder Schmierblutungen. Heute bin ich wieder zu Hause und hab später nen neuen Termin beim Arzt. Meine Freundin und mein Mann raten mir, mich bis Ende der 12. Woche krankschreiben zu lassen um dem Stress auf der Arbeit aus dem Weg zu gehen und nicht schlimmeres zu riskieren #zitter.

Was meint Ihr? Kann Stress auf der Arbeit diese Blutungen auslösen oder mach ich mich selbst zu verrückt?

#danke für Eure ehrlichen Antworten

Beitrag von staubfinger 15.03.11 - 12:08 Uhr

Hallo,

ich würde diese Frage mal mit deinem Fa besprechen, er kann dir auch ein BV erteilen oder du gehst nicht so lange arbeiten.

Streß ist in jedem Fall nicht gut und die Schwnagerschaft ist ja noch nicht stabil. Das sollte man alles nicht unterschätzen!!

Eine Krankschreibung hat natürlich auch irgenwann zu Folge das du nur noch Krnakengeld bekommst und sich somit sich dein Elterngeld verringert.

Ich denke eine SS sollte als erstest kommen und dann der Job!

Lieben Gruß
Staubfinger