Gleichgewichtsstörung??? Woher kommt das aufeinmal????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bakaddy 15.03.11 - 12:11 Uhr


Hallo ihr lieben ...

Unsere Maus wird Sonntag ein Jahr alt... sie läuft seit ca einem Monat frei . Mittlerweile ist sie schon sooo gut gelaufen , das ihr das krabbeln wohl zu langweilig wurde echt nur noch gelaufen ist .. kein Krabbeln ... wackelig war sie auch ned mehr ...

soooo... aber seit 2 Tagen ca. läuft sie schlecht , kippt manchmal zur Seite weg oder hat echte schwierigkeiten das Gleichgewicht zu halten ... was kann das nur sein ... sie hat es Perfekt beherrscht und nu hat sie echte Schwieigkeiten ...

Kennt das jemand von euch??? Sollt ich mit ihr zum Arzt ????

Vielen Daaank ...

Liebe Grüßeee

Beitrag von mamavonyannick 15.03.11 - 12:13 Uhr

Hallo,

geh mit ihr zum Arzt.

vg, m.

Beitrag von zitronenscheibe 15.03.11 - 12:36 Uhr

Bitte gehe mit ihr zum Arzt!

Beitrag von bakaddy 15.03.11 - 12:44 Uhr

Kann das denn was schlimmes sein?? I mein woher kann das kommen??? I mach mir Sorgeeeeen ... :(

Beitrag von jerk 15.03.11 - 12:49 Uhr

GEH ZUM ARZT: SOFORT

Beitrag von bakaddy 15.03.11 - 12:52 Uhr

höö??? jaa... mach i ja ... nur der Arzt macht erst um 15uhr wieder auf...

aber was kann das sein .. oder woher kommt das???

Beitrag von jerk 15.03.11 - 13:05 Uhr

Das kann zig Ursachen sein. Angefangen vom einer Schädigung des Gleichgewichtsorgans bis zur Meningitis.

Ich würde auch nicht bis 15h warten, sondern in die nächste Kinderklinik fahren.

lg
jerk

Beitrag von jette1980 15.03.11 - 13:08 Uhr

Mein Sohn hatte das mal, als er ne Mittelohrentzündung hatte. Das hat auch aufs Gleichgewicht geschlagen.

Gute Besserung

Jette1980

Beitrag von manja. 15.03.11 - 14:57 Uhr

Das kann was einfaches seinl, wie Mittelohrentzündung (wobei es auch nicht "einfach" ist) oder was schlimmeres. Also gleich in die Kinderklinik. Nach der MMR-Impfung habe ich das schon gehört.
Alles Gute
manja