Kleid nach United Kingdom schicken, wie ist das mit den Zoll usw... ?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von eite_80 15.03.11 - 12:49 Uhr

HallO!


ohh weh, ich seh hier gaerde nicht mehr durch hab mich hin und her gegooglet aber nicht wirklich was gefunden

Ich habe mein Brautkleid (330€) über ebay verkauft - so nun geht das nach South Yorkshire (UK) ... wie ist das mit den Einfuhrbeschränkungen ... gibt es da bei solch Sachen auch sowas ...


ICh danke Euch für die Hilfe!


VLG IVonne

Beitrag von kugel-fisch 15.03.11 - 16:52 Uhr

Hallo Ivonne,

bei Versand nach UK gibt es keine Zollbestimmungen, Einfuhrbeschränkungen o.ä. Ist ja innerhalb der EU.

Anders ist es bei Sendungen in die Schweiz oder andere nicht-europäsche Länder.

Gruß
Melanie, deren gesamte Schwiegerfamilie in London lebt #winke

Beitrag von rmwib 15.03.11 - 17:47 Uhr

Dafür sind wir doch in der EU.

Und selbst wenn nicht...
ist Zoll ein Empfängerproblem und nicht deins ;-)

Beitrag von inselaeffchen 15.03.11 - 20:57 Uhr

Da musst Du Dir keine gedanken machen.Sie muss hier in England keinen Zoll zahlen.Ich lebe auch in Yourkshire und lass mir oft was von Deutschland schicken.

LG
Tamara

Beitrag von hedda.gabler 15.03.11 - 21:21 Uhr

Hallo.

Ich mag Deinen Nick ... sehr hübsche Selbstironie von jemanden, der auf der Insel lebt.

Das nur am Rande.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von inselaeffchen 16.03.11 - 14:38 Uhr

Hi Hedda

Na wenn man schonauf der Insel lebt,muss man auch etwas ironisch sein:-p.
LG#winke
Tamara

Beitrag von inselperle79 18.03.11 - 22:27 Uhr

Ich hoffe, Du bekommst keinen Scheck zugeschickt, der weitaus höher ausgestellt ist, als der tatsächliche Wert des Kleides, und wirst dann gebeten, die Differenz per Western Union zurück zu erstatten.

Wenn ja, Finger weg!

LG Cordula

Beitrag von inselperle79 18.03.11 - 22:44 Uhr

http://www.pfiffige-senioren.de/differenztrick.htm#v