>Wieviel Zoll fürs ein Fahrrad (3 Jährige)?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sammy7 15.03.11 - 13:30 Uhr

Hallo,
kann mir jemand weiterhelfen? Wieviel Zoll sollte denn ein Fahrrad für 3-4 Jährige sein? 12 Zoll erscheint mir zu winzig und 18 zu groß. Welche Größe habt ihr denn und wie kommen eure Kleinen damit zurecht?

Gruß Claudia

Beitrag von keks-mutti 15.03.11 - 13:39 Uhr

Hallo!

Unsere Tochter ist vor kurzem 3 geworden und hat es von uns zum Geburtstag bekommen. Sie ist 101 cm groß und das Laufrad in 12 Zoll reicht aus. Man meint nur, dass es zu klein ist. Aber die Kleinen müssen sich ja auch noch abstützen können, wenn sie auf dem Sattel sitzen und sicheren Halt haben.

Der Fahrradhändler hat es mit ihr getestet. Das 16"er (wars glaube ich), war eindeutig noch nicht für sie gemacht, weil sie eben mit den Füssen nicht auf den Boden kam.

Beitrag von twins 15.03.11 - 13:43 Uhr

Das Kind aufs Rad sitzen und beraten lassen.
Achte aber drauf, wenn das Kind Kurven fährt, das die Redale nicht am Fußboden hängen bleibt!!!

Sonst mußt Du hier auch noch Größe des Kindes abfragen um eine für DIch richtige Antowrt zu erhalten. Es gibt auch 16 Zoll, etc.

Grüße
Lisa

Beitrag von soulcat1 15.03.11 - 13:47 Uhr

Na, dann nimm doch ein 16" #freu

So wie das hier:

http://www.mytoys.de/PUKY-PUKY-Fahrrad-Z-6-LovelyPink-16-Zoll/Fahrr%C3%A4der/Fahrr%C3%A4der-Co/KID/de-mt.sp.ca01.05.01/2113071

Problem gelöst! ;-)

Damit fuhr meine Tochter von 3 bis letzten Herbst. Jetzt hat sie ein 24"-wurd aber auch Zeit :-p

Lieben Gruß

#winke

Petra & Joelina 7

Beitrag von yvschen 15.03.11 - 13:48 Uhr

Hallo meine mädels werden 4 und bekommen 12 zoll gheschenkt zum geburtstag

Wir haben aber im geschäft ausprobiert. Sie sind 97 cm groß und Passen genau perfekt aufs 12 zoll. Wenn der sattel ganz unten ist kommen sie mit dne füßen genau zur hälfte auf den boden.Also perfekt.
bei 16 zoll ist der sattel zwar nur circa 6 cm höher aber Da macht shcon extremen unterschied aus.

lg yvonne

Beitrag von sunny_harz 15.03.11 - 14:07 Uhr

Wir haben auch mit 12 Zoll angefangen. Da unser Laufrad die gleiche Größe hatte, war die Größe und das Umgehen damit vertraut und meine Tochter lernte innerhalb von 15 min Fahrradfahren ohne Stützräder.

16 Zoll hätte auch gepaßt, aber meine Tochter war unsicher, auf dem 12 Zoll fuhr sie aber super. Nun gibts dieses Jahr ein 18er.

Beitrag von kleiner-gruener-hase 15.03.11 - 14:40 Uhr

Entschuldige wenn das jetzt vielleicht unhöflich erscheint, aber es NERVT! Es nervt bestialisch dass immerwieder diese saublöde (sorry, aber es ist so!) Frage gestellt wird!

Warum nimmt man denn nicht sein Kind und testet damit verschiedene Fahrräder verschiedener Größen?

Wir wissen hier weder wie groß dein Kind ist, noch ob es schon radfahren kann.

Das ist genauso als würde man fragen: Mein Kind ist 3, welche Schuhgöße braucht es?

Man kauft Fahrräder auf das jeweiliuge Kind abgestimmt und nicht nach Gefühl. Denn es gibt Kinder die fangen mit nem 12,5"- Rad an und welche die fangen mit 16" an.

Beitrag von engelchen28 15.03.11 - 15:22 Uhr

ja, die frage taucht häufig auf, aber nein, mich nervt sie nicht, denn was mich nervt, überlese ich einfach. sieht man doch am posting worum es geht (meistens zumindest). nicht jeder hat die zeit, die postings der letzten 48 stunden durchzusuchen, es geht schneller, selbst eine frage zu formulieren und zum glück gibt's genügend antwort-willige.
im prinzip hast du natürlich recht damit, dass man das kaufen sollte, was passt!

Beitrag von inajk 15.03.11 - 18:04 Uhr

Meine 4jaehrige faehrt ein 16 Zoll Rad. Erst hatte sie 12 Zoll, aber das war etwas frustrierend. Man kommt nicht echt vorwaerts wenn die Raeder so klein sind, dann geht es zu langsam, das gibt wiederum Balanceprobleme - um selbst zu fahren (also ohne Stuetzraeder) finde ich 16 Zoll besser, natuerlich nur wenn das Kind einigermassen draufpasst :-) Meine Suesse war denke ich so 106 cm als sie mit dem grossen Rad angefangen hat #kratz

LG
Ina