Zyklus abhaken?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von steffi1742 15.03.11 - 13:42 Uhr

Hallo,

Habe eben schon mal im Kinderwunschforum gefragt, aber leider nur eine Antwort bekommen, deshalb versuch ich es hier noch mal.

Hatte schon gedacht, gehofft gestern wäre Tempi verfälscht gewesen, aber heute immer noch hoch

Hab erst am WE mit ES oder irgendwann mitte der Woche mit gerechnet, und deshalb haben wir bisher nur gestern abend

Ärger mich voll, versteh das nicht, hab immer Zyklus von 35 Tagen manchmal auch länger aber der kürzeste in den letzten 3 Jahren war 32 Tage, sogar mit Clomi nie kürzer, und nun ohne irgendwas soll es auf 28 Tage hinaus laufen das kann doch nicht sein, oh man .... so traurig haben wir nun den ES verpasst? Sieht so aus oder?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/.../575333

Können wir den Zyklus wohl abhaken?

LG Steffi

Beitrag von majleen 15.03.11 - 13:50 Uhr

Crossposting und falsches Forum.

Beitrag von steffi1742 15.03.11 - 13:57 Uhr

Crossposting....ok, nur wenn man gern ne Antwort hätte?
Falsches Forum wird mir im anderen auch gesagt...
Aber wenn ich nach 3 Jahren Kinderwunsch, in Kinderwunschklinik in Behandlung, Clomi nehm ausser diesen Zyklus, nicht hier her gehöre, ab wann denn dann, wenns an künstliche Befruchtung geht oder wie???

Beitrag von majleen 15.03.11 - 14:00 Uhr

Das geht nicht um die Zeit, die man übt, sondern um die Frage. ZB, ZS, MuMu, Ovus sind im KiWu Forum besser aufgehoben.

Der Rest, also GV nach Plan, IUI, IVF, ICSI...sind im FoKiWorum besser aufgehoben.

Beitrag von steffi1742 15.03.11 - 14:04 Uhr

Aha, na dann sollte man vielleicht Urbia eines besseren belehren, da ja dann der Text unter Fortgeschrittener Kinderwunsch, nicht so ganz stimmt.

Weiss zwar was du meinst, wäre aber trotzdem für eine Antwort dankbar gewesen.

Beitrag von majleen 15.03.11 - 14:05 Uhr

ZB geht hier nicht, weil du es einfach nur vom anderen Post kopiert hast

Beitrag von steffi1742 15.03.11 - 14:08 Uhr

Ups, naja auch egal, viel steht da eh nicht drin, ausser das heut und gestern Tempi erhöht war, obwohl ES erst später erwartet hab, sogar mit Clomi kam der ES nie eher, und nun ohne irgendwas eine Woche eher, versteh ich nicht.

Beitrag von majleen 15.03.11 - 14:09 Uhr

Bist halt keine Maschine. Kann eben einfach mal passieren, daß der ES früher kommt.

Beitrag von nigna 15.03.11 - 15:17 Uhr

Wenn du Clomi nimmst, dann sollte dein Arzt auch per US den ES überwachen. Wenn die Tempi jetzt zwei Tage erhöht war, wirst du wohl noch einen Tag abwarten müssen, ob sie oben bleibt. Mehr kann dir auch im FoKiWu keiner dazu sagen. Und Bienchen setzt man ja meist regelmäßig über den Zyklus verteilt.

#blume LG nigna